e-Golfers Taycan 4S

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      e-Golfer schrieb:

      Da ich bald in den Urlaub fahre, dachte ich mir, ich packe mal den Knochen aus, falls Unterwegs mal notwendig oder so. Von VW kenne ich Knochen, die eigentlich Strunzdumm sind, einstecken und mit einer Taste irgendwie die Stromstärke einstellen.
      Aus der Verpackung kam ein Schuko-Adapter und ein CEE 32A Adapter, eine Bedienungsanleitung die dicker als die im Auto ist, aber 30 Sprachen enthält, ein Briefchen mit der WLAN Adresse!!! des "Mobile Charger Connect 2".

      Eine schöne Touchscreen Anzeige begrüßt einen und man kann alles mögliche (Zugangs-PIN, Sprache, Ladestrom, WLAN) einstellen. WLAN ging erst, nachdem auch das Auto am anderen Kabelende hing.
      Das Teil meldet dann, neues Auto entdeckt, soll ich es speichern? Man kann sich dann mit der Porsche-ID verbinden. Und in der Web-App erscheint dann ein neuer Dienst "Zu Hause Laden".

      Nach dem Laden kann man sich dann anschauen, was passiert ist. Und das ist die Stelle, an der ich meinen Augen nicht mehr getraut habe:


      Leider gibt es das nicht für öffentliches Laden.
      Wirklich schön dargestellt, das kann man sich nur wünschen. Den Wirkungsgrad allerdings nicht. 22% von 83,7 nutzbaren kWh sind 18,4 kWh die in den Akku kamen. Dem Netz wurden offenbar 25,3 kWh entnommen. Das macht Ladeverluste von 27%. Hast du noch temperiert oder irgendwas anderes dabei aktiv gehabt?
      Gruß,
      Stephan
    • Neu

      Das Auto stand in der recht warmen Garage und die Kühlung lief für die Batterie. Auch war die Kiste recht warm am Morgen (obwohl schon mitten in der Nacht das Laden zu Ende war).
      Aber es war kein Effizienztest, eher der Test was geht denn mit 2,1kW Ladeleistung....
      VG Andreas
      #soulelectrified
      4 verschiedene e-Golf vom 30.10.2014 bis zum 25.11.2020: 115.640 km
      Zoe blau ZE40 25.05.2019: 20.000 km
      Taycan 4S mambagrün 02.12.2020 bis 28.02.2022: 6.000 km
      Taycan 4S Cross Turismo "Black Beauty" ab 28.02.2022
    • Neu

      Wollte hier kurz reingrüßen, weil ich ja seit dieser Woche zwei tolle Elektroautos habe. „Weißer Riese“, heißt der Neuzugang. Nur mal kurz ein Foto an der völlig überbelegten Ionity Himmelkron. Zweimal von München nach Potsdam geladen. Wäre nicht nötig gewesen, Himmelkron reicht, aber ich bin noch in Nempitz eingekehrt, um die letzten freien 150 km volles Rohr zu fahren. Zuhause an der Ladesäule atmete er laut durch die Nüstern. Artgerechte Bewegung halt.

      Übrigens ist er von innen mit grauem Leder ausgestattet, dazu passender Himmel und auch alle Säulen und Verkleidungen. Das ist schön gemacht. Etwas verblüffend fand ich, dass man ne Art Wallbox mit allen erdenklichen Kabeln gratis mitgeliefert bekommt. Ebenso gibt’s gratis nen Tag in Hockenheim, wo man den Grenzbereich der Karre ausloten kann. Allerdings nicht der Eigenen. Mache ich nächsten Monat.




      Und zuhause:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ACDCisenough4me ()

    • Neu

      ACDCisenough4me schrieb:

      ...
      Und zuhause:



      Müssen Deutsche Kennzeichen auch Zahlen enthalten oder geht es auch mit nur Buchstaben? :search: :hmm:
      Könnte mir gerade vorstellen, was sich hinter der Zensur verbirgt... (würde passen vom Anfang bis zum Ende bei diesem Fahrzeug) :thumbup:
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
    • Neu

      ACDCisenough4me schrieb:

      Wollte hier kurz reingrüßen, weil ich ja seit dieser Woche zwei tolle Elektroautos habe. „Weißer Riese“, heißt der Neuzugang. Nur mal kurz ein Foto an der völlig überbelegten Ionity Himmelkron. Zweimal von München nach Potsdam geladen. Wäre nicht nötig gewesen, Himmelkron reicht, aber ich bin noch in Nempitz eingekehrt, um die letzten freien 150 km volles Rohr zu fahren. Zuhause an der Ladesäule atmete er laut durch die Nüstern. Artgerechte Bewegung halt.

      Übrigens ist er von innen mit grauem Leder ausgestattet, dazu passender Himmel und auch alle Säulen und Verkleidungen. Das ist schön gemacht. Etwas verblüffend fand ich, dass man ne Art Wallbox mit allen erdenklichen Kabeln gratis mitgeliefert bekommt. Ebenso gibt’s gratis nen Tag in Hockenheim, wo man den Grenzbereich der Karre ausloten kann. Allerdings nicht der Eigenen. Mache ich nächsten Monat.




      Und zuhause:


      Sehr schöne Kombination :thumbsup:

      Viel Spass :thumbsup:


      Welcher Antrieb? Hinterradantrieb?
    • Neu

      Danke sehr. Es ist ein RWD mit großem Akku, der deshalb Performance Plus heißt, weil es damit 350 kW Leistung gibt. Die sog. Turbofelgen an meinem Wagen sind übrigens die effizientesten Felgen. Die kleineren Felgen kosten Reichweite. Das scheint ein neuer Trend zu sein, um Kasse zu machen. Beim EQS sollen die AMG-Räder am effizientesten sein.

      Ansonsten hat er u.a. eine Wärmepumpe an Bord. Mal sehen, wie die sich im Winter schlägt. Und natürlich hat @Adi recht mit seiner Mutmaßung. :)