Angepinnt Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!!!!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!!!!!!

      Fragen bitte im Thread „Zappi Charger 22kw“ stellen, damit hier wirklich nur die Informationen verfügbar sind und es nicht unübersichtlich wird!!

      Zusätzliche Informationen trage ich gerne ein.

      Informationen Zappi Wallbox 22kw:

      Moin, ich habe hier mal alle möglichen Informationen bezüglich ZAPPI Betrieb, Installation usw. zusammengeschrieben. Ich habe die ZAPPI Wallbox mit HUB und HARVI an einer LG Solaranlage mit einem 6,4kw DC gekoppelten Speicher in Betrieb. Daher betreffen sämtliche Informationen nur PV-Anlagen mit DC gekoppelten Speicher!
      Die Zappi kann natürlich auch an einer PV Anlage ohne Speicher bzw. mit AC gekoppelten Speicher betrieben werden.

      Falls wer Informationen zum Betrieb mit AC gekoppelten Speicher Informationen hat, mir eine PN schicken oder bei „Zappi Charger 22kw“ einstellen, dann trage ich das hier nach!

      Wenn die ZAPPI Wallbox gemäß den unteren Angaben/Anschlussplan angeschlossen wird, funktioniert das PV Überschussladen ohne Speicher-Entladung einwandfrei!

      Wichtig ist der Netzanschluss der Zappi vor dem Smartmeter. Bei mir wurde die Zappi direkt hinter dem Hauptschalter angeschlossen und dann weiter über den Sicherungskasten verdrahtet.



      Alle Angaben habe ich nach bestem Wissen und den bis jetzt aufgetretenen Fragen zusammengetragen, falls Fehler entdeckt werden, bitte melden. Die beigefügte Anschluss-Skizze ist nur als Anhalt zum Anschluss der ZAPPI Wallbox, das ist kein professioneller Schaltplan!!!!
      Hier nochmal im PDF Format: FarNorth-NF_2.pdf



      Vielen Dank an @Oberleinsiedler für die :nummer1: obige Verbesserung des Zappi Anschlussplans!!!! :thumbsup:


      Ablauf bei PV Erzeugung:
      • Speicher wird geladen (falls das Auto währenddessen geladen wird, Autoladung durch Netzstrom, keine Speicherentladung durch die Autoladung)
      • Nach vollen Speicher PV Überschuss für Eigenverbrauch oder Einspeisung
      • Der PV Überschuss, der normal eingespeist wird, kann jetzt für die Autoladung genutzt werden, je nach Leistung der PV Anlage ein- oder dreiphasig. Siehe die verschiedenen Lade-Modi
      Informationen:

      Die Zappi Wallbox arbeitet ohne Probleme mit sämtlichen unterschiedlichen
      Wechselrichtern der verschiedensten Hersteller zusammen. Einsetzbar bei PV Anlagen mit
      oder ohne Speicher. Falls eine Erweiterung der PV Anlage mit einem Speicher geplant ist,
      unbedingt den Netzanschluss der Zappi vor dem Smartmeter (z.B. ABB B23 212-100)
      durchführen, damit beim Autoladen der Speicher nicht entleert wird! Siehe Anschlussskizze und zweites Video im nächsten Beitrag.
      • Weitere Informationen siehe: myenergi.de/faqs/
      • Dort gibt es die Bedienungsanleitungen und weitere Informationen als Download
      • Oder Infos auch hier: evw-forum.de/index.php?thread/…&postID=100773#post100794
      • Lade-Leistung ist einstellbar per Menü z.B. 11kw oder 22kw
      • Gehäuse-Tiefe mit eingestecktem Ladestecker ca. 27cm
      • Für die Kabeldurchführungen in das Zappi Gehäuse werden zusätzlich je nach Kabelstärke für die Netzzuleitung und eventuell das Netzwerkkabel, falls die CT Klemmen verlängert werden müssen, Kabelverschraubungen IP65 oder höher benötigt (die IP65 Verschraubungen gehören nicht zum Lieferumfang).
      • Für die Verlängerung der CT Klemmenkabel jeweils ein Adernpaar des Netzwerkkabels nutzen, dabei Polarität beachten. Die Abschirmung wird nicht benötigt.
      • Optionen der Kabeldurchführung in das Gehäuse sind: links unten, rechts unten, Mitte unten oder Rückseite mittig unten. Falls man bei einer rückseitigen Kabelführung keinen Kabelschlitz in die Wand stemmen möchte, kann man die ZAPPI Wallbox auch mit Distanzstücke anbringen.

      • Die Netz Anschluss-Klemmen in der ZAPPI haben 5 - 5,5mm Durchmesser, sollten also auch für 10mm2 Adern ausreichen.
      • Die Anschlussklemmen in der ZAPPI vorsichtig anziehen, um eine Beschädigung der Klemmen bzw. Platine zu vermeiden. Wenn möglich mit „1,2Nm“ mit einem Drehmomentschraubendreher anziehen. Siehe Abbildung unten




      HUB:
      Wenn Internetanbindung, App Nutzung und Software Update Fähigkeit gewünscht wird, ist der HUB erforderlich. Für die Anbindung HUB wird ein LAN Kabel und eine 220V Steckdose für das Netzteil benötigt.

      HARVI:
      Falls zusätzlich Information der PV Erzeugung (Anzeige PV Erzeugung am Display Zappi und in der App) gewünscht wird (nicht zwingend erforderlich) wird der HARVI mit drei zusätzlichen CT Klemmen (Stromwandlerklemmen) benötigt. Anschluss der CT Klemmen an den einzelnen Phasen Einspeisung Wechselrichter, Pfeilrichtung CT Klemme zum Sicherungskasten.
      Verbindung ZAPPI – HUB / ZAPPI – HARVI ist per Funk (kein WLAN)
      Nach Installation unbedingt Firmware Update durchführen, zuerst am HUB, danach an der ZAPPI Wallbox.
      Ablauf Update:
      myenergi.de/wp-content/uploads…irmware-update_081020.pdf




      Drei verschiedene Lade-Modi:
      ECO +: Nur PV Überschussladen, unterhalb von 1,4 kw PV-Überschuss pausiert die Ladung

      ECO:PV-Überschussladen mit zusätzlichem Netzstrom, somit ist eine konstanteLadung möglich

      Fast:Schnellladung 11kw oder 22kw, dreiphasig, falls PV Überschuss vorhanden wird der Überschuss mit genutzt

      Bei einem vorhandenen Speicher: Anschluss der Zappi Wallbox vor dem Smartmeter (z.B. ABB B23 212-100) um ein Entladen des Speichers während des E-Auto Ladevorgangs zu vermeiden!!!

      Ich habe eine LG-Solaranlage mit DC gekoppelten Speicher, durch den Anschluss vor dem Smartmeter wird zuerst der Speicher gefüllt und danach der PV Überschuss zum Auto laden genutzt. (siehe Anschlussplan Skizze)
      Ist der Speicher noch nicht voll und das Auto wird gleichzeitig geladen, wird nur Netzstrom für die Autoladung genutzt, der Speicher wird dadurch nicht entleert!
      Siehe zweites Video im nächsten Beitrag.



      PV Anlage mit Speicher:
      CT-Klemmen/Stromabnehmerklemmen:
      Bei mir wurden die CT Klemmen direkt vor dem Hauptschalter (Anschlussskizze oben) an den jeweiligen Phasen angebracht. Somit ist sichergestellt, dass der komplette Netzbezug bzw. die komplette Einspeisung erfasst wird.

      Achtung! Besonderheit bei der Anschlussart gemäß dem aufgeführten Anschlussplan bei Anlagen mit Speicher: Wenn der HARVI und drei weitere CT Klemmen für die Erfassung/Anzeige der PV Erzeugung bei einer PV Anlage mit Speicher genutzt werden, bekommt man natürlich erst vernünftige Werte „PV Erzeugung“ an der ZAPPI und auch an der App angezeigt, wenn der Speicher gefüllt ist!!
      Sich also nicht wundern, wenn am Wechselrichter PV Erzeugung angezeigt wird und an der ZAPPI/App keine Werte angezeigt werden, dann ist der Speicher noch nicht voll.

      Die Anzeigewerte der Netz CT‘s sollten für alle drei Phasen identisch sein. Die Leistungswerte der einzelnen Phasen können je nach Belastung im Haus (Herd/Mikrowelle usw.) natürlich unterschiedlich sein.

      Wenn unterschiedliche Werte vorhanden sind, z.B. in der Polarität oder es wird Strom eingespeist laut Anzeige an der Zappi, obwohl gar kein PV Überschuss vorhanden ist, dann sind entweder die CT Klemmen nicht korrekt installiert oder es ist ein Fehler in der Verkabelung (verkehrtes Drehfeld) Hausanschlusskasten /Sicherungskasten vorhanden!

      Die Anzeigewerte der einzelnen CT Klemmen der drei Phasen müssen die gleiche Polarität haben.

      Siehe Bilder von meinen Zappi Werten während einer 11kw Ladung. Der Powerfaktor „PF“ sollte auf allen drei Phasen zwischen 0,96 - 1,00 sein und die Werte für Strom und Leistung sollten auf allen drei Phasen positiv sein (bei Netzbezug).

      Bei Einspeisung PV Überschuss müssen die Werte der CT Klemmen - negativ sein.








      - Versorgungsnetz – Exportspannung
      Diese Funktion stellt die minimale Menge von Exportenergie ein, wenn ZAPPI im ECO oder ECO+ Aufademodus arbeitet. Normalerweise wird die Exportmenge bei 0 W gesetzt und der gesamte Überschuss wird zur Fahrzeugaufadung verwendet. Es kann aber eingestellt werden, dass immer ein minimaler Export von Strom ins Netz erfolgt. Um diesen minimalen Export sicherzustellen, sollte man 50W oder 100W einstellen. Dadurch wird sichergestellt, dass wirklich nur PV Überschuss zum Laden genutzt wird.

      Die Einstellung Exportspannung befindet sich im Zappi Menü: Erweiterte Einstellungen/Versorgungsnetz.

      - Im Eco + Modus (Nur PV Überschussladen):
      Falls gewünscht, kann am ZAPPI das Verhältnis zwischen Netzversorgung und erneuerbarem Strom/PV Überschuss so eingestellt werden, dass ein Ladevorgang immer sichergestellt ist. Z.B. kann der Min Green Level auf 75 % gesetzt werden (in diesem Fall wird Überschussenergie benutzt und bei Bedarf auch etwas Strom (bis zu 25%) aus dem Netz).
      Hierdurch wird verhindert, dass die Ladung unterbrochen wird.

      Wenn der Min Green Level auf 100% eingestellt ist und der PV Überschuss sinkt unter 1,4 kw wird die Ladung pausiert.

      Fragen bitte im Thread „Zappi Charger 22kw“ stellen!!!
      Gruß aus dem hohen Norden,
      FarNorth-NF
      Bilder
      • Anschlußskizze Zappi-2.jpg

        141,07 kB, 800×568, 421 mal angesehen
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 25 mal editiert, zuletzt von FarNorth-NF ()

    • Moin,
      hier noch ein paar Videos zur Information:












      Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FarNorth-NF ()

    • Diverse Links zur Information:

      Zappi Bedienungsanleitung:
      myenergi.de/wp-content/uploads…eisung-v1.4_DE_120720.pdf

      Firmware Update Anleitung:
      myenergi.de/wp-content/uploads…irmware-update_081020.pdf
      NEU (03.05.2021):
      myenergi.com/updating-your-firmware/

      Firmware Versionen Zappi, Hub usw.:
      support.myenergi.com/hc/en-gb/…Current-firmware-versions

      Link zur deutschen Myenergi Seite:
      myenergi.com/de/hilfe-support/

      CT Installationsleitfaden:
      myenergi.de/wp-content/uploads…en_30_11_2020_Ansicht.pdf

      Englischsprachiges Forum:
      myenergi.info/firmware-versions-t133.html

      Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von FarNorth-NF ()

    • HUB Einstellungen zurücksetzen / RESET:

      - HUB vom Strom trennen
      - beide Schalter „Mode“ und „Pair“ gleichzeitig gedrückt halten
      - bei gedrückten Schaltern den HUB mit dem Stromnetz verbinden
      - Beide Schalter noch ca. 4 Sekunden gedrückt halten

      Der HUB ist auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!
    • Myenergi Konto/Account:
      Es lässt sich unter dem unten aufgeführten Link ein myenergi Konto erstellen, dadurch erhält man Zugriff auf Firmware Information seiner myenergi Geräte, Ladehistorie usw.


      myaccount.myenergi.com
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!
    • Aktuelle Firmware Versionen:

      myenergi.info/firmware-versions-t133.html

      Neuer Link zu den Firmware Versionen:
      support.myenergi.com/hc/en-gb/…Current-firmware-versions
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FarNorth-NF ()

    • Probleme beim Firmware Update HUB

      Moin,
      falls wer Probleme hat den Hub mit der Zappi zu verbinden bzw. die neueste Firmware für den Hub herunterzuladen, gibt es folgende Info von myenergi.de.

      "Seit den Updates zur Verbesserung der Serverleistung ist uns ein Problem beim Herunterladen der Firmware bekannt geworden, wenn auf Ihrem Hub nicht die neueste Firmware-Version ausgeführt wird
      Dies betrifft alle Personen mit Hub-Firmware 3.040 oder früher
      Wir müssen eingreifen, um das Update durchzuführen. Sie benötigen lediglich die Hub-Seriennummer, damit wir sie auf einen temporären Server verschieben können, um die Hub-Firmware zu aktualisieren.
      Sobald der Hub auf der aktuellen Version (3.051) ist, funktionieren Firmware-Updates ordnungsgemäß.
      Bitte senden Sie eine E-Mail an support@myenergi.com mit dem Nachrichtentitel "Hub-Firmware-Update" und geben Sie Ihre Hub-Seriennummer in der E-Mail-Nachricht an.
      Dies ist ein vorübergehendes Problem, an dem wir arbeiten, damit Firmware-Updates für alle reibungslos funktionieren."

      Myenergi Forum

      Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF

      Fragen bitte im ThreadZappi Charger 22kw“ stellen!!!
      Gruß aus dem hohen Norden,
      FarNorth-NF
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!
    • Moin,
      es gibt ein neues Video mit Informationen über Zappi, Harvi, Hub und die App:



      Fragen bitte im ThreadZappi Charger 22kw“ stellen!!!
      Gruß aus dem hohen Norden,
      FarNorth-NF
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!
    • Moin,
      gibt ein neues Firmware Update für die Zappi, sind wohl einige Bugfixes.
      myenergi.zendesk.com/hc/en-gb/…-2-Firmware-Version-3-123

      Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF

      Fragen usw. bitte im ThreadZappi Charger 22kw“ stellen!!!
      Gruß aus dem hohen Norden,
      FarNorth-NF
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!
    • Anschluss vom HARVI an ein externes Netzteil:
      Wenn beim HARVI nicht alle CT Anschlüsse belegt sind, besteht die Möglichkeit den HARVI mit einem externen Netzteil zu betreiben. Dadurch sind die Messungen korrekter bzw. starten früher.
      Vielen Dank an @josonne für die folgende Info:

      „Bei dem einphasig angeschlossenen harvi sind nach meiner bisherigen Erfahrung mindestens 400 Watt Leistung auf der gemessenen Leitung nötig, damit dieser den Sendebetrieb aufnimmt (Datenblatt: ab 200 Watt). Im myenergi.info-Forum gibt es den Tipp, dass sich auf einem freien CT-Klemmplatz auch eine externe Versorgung (9-12 Volt DC) anschließen lässt. Das geht tatsächlich, mit externer Versorgung funkt der harvi im Sekundenrhythmus auch bei Leistungen an der eigentlichen Messstelle von bis zu 0 Watt.„

      Beim Anschluss des externen Netzteils an den freien CT Anschluss die Polarität beachten!

      Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF

      Fragen usw. bitte im ThreadZappi Charger 22kw“ stellen!!!

      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FarNorth-NF ()

    • CT Werte stimmen nicht - Zappi unklare Anzeigen bei Ladung und/oder bei PV Überschuss
      Moin,
      da die meisten Probleme bei der Zappi Installation bei der CT Installation auftreten, hier eine kleine Anleitung um die Fehler zu beheben.
      Alle Hinweise, Tätigkeiten usw. werden auf eigene Verantwortung durchgeführt, bzw. wer sich mit Elektrik nicht auskennt, sollte einen Elektriker die Arbeiten ausführen lassen!!

      Die Anzeigewerte der Netz CT‘s sollten für alle drei Phasen identisch sein. Die Leistungswerte der einzelnen Phasen können je nach Belastung im Haus (Herd/Mikrowelle usw.) natürlich unterschiedlich sein, was normal ist.

      Wenn unterschiedliche, verkehrte oder unklare Anzeigen Werte vorhanden sind, z.B. in der Polarität oder es wird Strom eingespeist laut Anzeige an der Zappi, obwohl gar kein PV Überschuss vorhanden ist, dann sind entweder die CT Klemmen nicht korrekt installiert oder es ist ein Fehler in der Verkabelung (verkehrtes Drehfeld) Hausanschlusskasten /Sicherungskasten vorhanden!


      Bei Einspeisung PV Überschuss müssen die Werte der Netz-CT Klemmen - negativ sein.

      Bei einer dreiphasigen Ladung im FAST Mode, vorausgesetzt das Auto kann dreiphasig laden, (PV Anlage ausgeschaltet) müssen die Werte der drei Netz-CT Klemmen jeweils positiv sein.Das heißt, wenn negative CT Werte (Minus Vorzeichen) während einer dreiphasigen Ladung gemessen werden, dann stimmt etwas nicht bei der CT Installation und/oder in der Hausinstallation.


      1. - ÜBERPRÜFUNG Netz-CT KLEMMEN Installation:

      Um die korrekte Installation der CT Klemmen zu prüfen, die PV Anlage ausschalten, wenn möglich eine dreiphasige Ladung starten, dann die CT Werte der einzelnen Phasen prüfen.
      Wenn eine dreiphasige Ladung nicht möglich ist, möglichst alle drei Phasen im Haus mit Verbrauchern wie Herd, Backofen, Heizlüfter oder Fön belasten (Wichtig PV Anlage ausgeschaltet).

      Der Powerfaktor „PF“ sollte dann auf allen drei Phasen zwischen 0,96 - 1,00 sein und die Werte für Strom und Leistung sollten auf allen drei Phasen positiv sein (bei Netzbezug=Ladung).

      Zuerst müssen die Powerfaktor PF Werte der CT’s geprüft werden:
      Wenn ein Powerfaktor Wert zwischen 0,96 - 1,0 ist (es ist erstmal egal, ob negativ oder positiv) und die beiden anderen CT Werte erheblich niedriger sind, müssen diese beiden CT Klemmen untereinander getauscht werden.

      Falls kein Powerfaktor PF Wert stimmt (Wert siehe oben), dann die CT Klemmen untereinander tauschen, bis man wenigstens einen korrekten Wert hat, diese CT Klemme stimmt dann schon mal, danach tauscht man die beiden CT Klemmen mit den zu niedrigen Werten untereinander.

      Alle Powerfaktor Werte müssen bei Netzbezug/Ladung zwischen 0,96 - 1,0 sein, wenn nicht, untereinander tauschen bis es passt. Dabei ist es erstmal egal, ob negativ oder positiv!!!

      Wenn alle oder einzelne CT Werte bei der Ladung nicht positiv sind, ist ein Fehler in der Stromflussrichtung zu den jeweiligen CT‘s vorhanden. Dann entweder die CT Klemme mit den negativen Wert um 180 Grad drehen (Pfeil entgegengesetzt) oder wenn es einfacher ist, die Polarität der CT Kabel am Anschlusspunkt (entweder Zappi oder Harvi) tauschen.

      Wenn die Polarität dann auf allen Phasen gleich ist (positiv bei Netzbezug=Ladung) ist es korrekt.

      Die Werte sollten bei einer dreiphasigen Ladung (PV Anlage aus) so aussehen:

      71E34B8B-0552-42F4-B75B-965CB41BFF6F.png

      D10F1BC1-5B15-4B22-BDA7-F373893193C0.png

      1A4933FD-9C31-44B3-88B6-D8EF15E936EA.png

      B391DD7B-4467-4372-B9AB-AFFDC6C37D52.png


      2. - Überprüfung der PV Erzeugung CT Klemmen Installation:

      Läuft im Prinzip wie oben ab, hierbei sollte nur beachtet werden, dass während der Überprüfung am Besten möglichst wenig Verbraucher im Haus eingeschaltet sind.
      Auch bei den PV Erzeugung-CT’s Werten sollten die Werte bei PV Überschuss positiv sein und ebenfalls der Powerfaktor PF zwischen 0,96 - 1,0 sein. Bei fehlerhaften bzw. unklaren Anzeigen/Werten die Fehlerbehebung wie oben beschrieben durchführen.

      Korrekte Anzeige an der Zappi und CT Werte PV Erzeugung sollten so aussehen:









      Fragen usw. bitte im ThreadZappi Charger 22kw“ stellen!!!

      Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von FarNorth-NF ()

    • E-Auto Ladestart Probleme mit der Zappi
      Es gibt anscheinend einige Autos z.B. Kia E-Niro, die Probleme haben die Ladung an der Zappi zu starten mit der regulären
      „Min. PWM“ Einstellung von 12% = 1,4Kw.
      Bei Problemen mit dem Ladestart sollte man die Einstellung „Min. PWM“ auf 16% oder 20% erhöhen und es mit der jeweiligen Prozentzahl mal ausprobieren.

      Fragen usw. bitte im ThreadZappi Charger 22kw“ stellen!!!

      Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF

      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FarNorth-NF ()

    • Mikrochip Engpass und die Antwort von myenergi

      Nur zur Information (bitte keine Diskussion in diesem Thread):

      Die Industrie leidet derzeit sehr stark unter der Knappheit von Mikrochips.

      myenergi hat eine eigene Antwort gefunden: Redesign.

      Aber lest selbst: klick

      Gruß
      Michael
      „Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.“
      Konrad Adenauer
      PV 1: 36 Solarworld SW 165 C, 2 SMA SunnyBoy 2500 seit 2004 | PV 2: 98 Solarworld SW 155 Compact Mono black, 1 SMA Sunny Tripower 10000 TL seit 2012
      Heizung: Ochsner GMLW 14 plus | Fahrzeug: Enyaq iV 80 seit 20.5.2021 | WB: Myenergi Zappi V 2.0 mit FW 5.410 Harvi und Hub | über mich: klick
    • Zappi Einstellungen:

      • Max. Strom 15,6A oder 16,2A (Reduzierung auf 11kw)
      • Neutrallimit auf 20A
      • Max Grid Power: OFF (ab Software 3.119)
      • Netzphasen auf ON
      • Grid Limit: Wert der Hausanschlusssicherung (oder 80% davon)
      • Kompatibilitätsmodus auf ON
      • e-Sense deaktiviert (wenn kein Nachttarif Strom)
      • Netz CT‘s auf dreiphasig und Netz
      • G100 auf ON (nur bei Software vor Version 3.119) danach: CT Detect
      • Min. PWM auf 12% / 7,2A (kann aber auch niedriger oder höher eingestellt werden, je nach Auto. Bestimmt den Startpunkt der Ladung, hier bei 12% = ab 1,4kw aufwärts)
      • Power Faktor: 0,85
      • Grünlevel 100% oder eventuell niedriger
      • ECO+/ECO Mode ein- oder dreiphasig
      • Stecker in Ladeposition auf OFF, falls Probleme beim Ladungsstart dann mal ON probieren (wird von manchen Autos benötigt für einen frühzeitigen Ladungsstart)
      • Preconditioning auf OFF und 0,5kW (wenn auf ON (z.B. für Tesla) dann Minimum 0,5kw, nicht auf 0kw!!) (ab Software 3.119)
      Fragen usw. bitte im ThreadZappi Charger 22kw“ stellen!!!
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FarNorth-NF ()

    • HUB auf falsche Frequenz eingestellt:

      Mein hub verhält sich beim Koppeln nicht so, wie es in der Anleitung beschrieben wird.

      Nach dem Drücken des „Pairing“-Buttons sollte die Power-LED sowie die zugehörige Kanal LED rot bzw. blau leuchten.

      Leuchtet die Power-LED jedoch stattdessen orange, scheint sich Ihr hub im falschen Frequenzmodus (915 MHz) zu befinden. Dadurch kann es bei 868 MHz nicht mehr gekoppelt werden.

      Gehen Sie wie folgt vor, um hub wieder auf 868 MHz zurück zu setzen:

      1. Wechseln Sie zwischen den beiden Funkfrequenzen, indem Sie hub in den Pairing-Modus versetzen: Drücken Sie dazu kurz die linke Taste „Pair“.
      2. Halten Sie die Tasten „Pair“ und „Download“ zehn Sekunden lang gedrückt, bis sich die Serverleuchte ändert.


      Fragen usw. bitte im ThreadZappi Charger 22kw“ stellen!!!
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!
    • Gängige Zappi Einstellungen(ältere Software):
      (das sind die Einstellungen bei meiner Zappi, die können natürlich je nach Nutzung usw. bei euch anders sein)




      Als Excel Liste zum Runterladen:
      _Parameter-Zappi – FarNorth-NF.xlsx



      Angepasste Excel Liste auf die neue Software / Menü (ab Version 3.175):



      _Parameter-Zappi – FarNorth-NF.xlsx

      Parameter-Zappi – FarNorth-NF.pdf

      Angepasste Excel Liste auf die neue Software / Menü (ab Version 5.000):
      Fehler / Verbesserungsvorschläge bitte im normalen Zappi Thread, damit das hier übersichtlich bleibt!




      Hier als Excel Liste zum Download:
      Einstellungen Zappi Software 5…..xlsx


      Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF

      Fragen usw. bitte im ThreadZappi Charger 22kw“ stellen!!!
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von FarNorth-NF ()

    • Moin,

      falls wer gerne über das Jahr seine PV Werte errechnet haben möchte bzw. für die Umsatzsteuererklärung die Eigennutzungswerte benötigt, hier eine Excel Tabelle, die das errechnet.

      Folgende Werte sind manuell einzutragen:
      - Gesamterzeugung im jeweiligen Monat (Wechselrichter - Erzeugung Monat), Eintrag jeweils am Monatsende
      - Einspeisung/Lieferung im jeweiligen Monat (Zwei Wege Stromzähler 2.8.0), Eintrag jeweils am Monatsende
      - monatliche Erstattung Netzanbieter gemäß Erstattungsplan, Eintragung der monatlichen Erstattungen vom Netzbetreiber im Feld „Erstattung Einspeisung - gem. Plan“, einmalig für die jeweiligen Monate
      - Strompreis in €/kWh (Netzbezug), einmalig
      - Strompreis in €/kWh (Einspeisevergütung pro kWh), einmalig

      Alles weitere wird durch die Excel Tabelle errechnet.







      Hier die Excel Tabelle zum Runterladen:
      PV Eigenstromnutzung - Umsatzsteuer.xlsx

      Ist zwar nicht direkt Zappi, aber vielleicht hilft es ja den Ein oder Anderen bei der Nutzung seiner PV Anlage.

      Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF



      Fragen usw. bitte im ThreadZappi Charger 22kw“ stellen!!!
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FarNorth-NF ()

    • Hallo FarNorth-NF,
      ich habe mir deine Excel Tabelle mal angesehen. Du setzt bei der Berechnung des Eigenverbrauchs für das Finanzamt als Berechnungsgrundlage die Höhe der Einspeisevergütung an, das ist meiner Meinung nach nicht richtig, es gibt da verschiedene Meinungen.
      Pauschale Ermittlung: Das Finanzamt erlaubt, dass für den Eigenverbrauch pauschal 20 Cent pro Kilowattstunde (kWh) als Betriebseinnahme angesetzt werden.
      Wiederbeschaffungswert ansetzen: Oft ist der pauschale Ansatz von 20 Cent nicht der günstigste Weg. Daher kann der zu versteuernde Eigenbedarf auch mithilfe der Wiederbeschaffungskosten ermittelt werden. Dabei handelt es sich um den Preis, der zu zahlen ist, wenn Sie aus dem Netz Ihres Energieversorgers Strom beziehen.
      Wobei dei 20 Cent pro KWh ja schon fast ein Schnäppchen sind bei den heutigen Strompreisen, da kommen fix mal 25 - 30 Cent zusammen.

      Gruß aus dem nicht ganz so hohen Norden

      sohoba

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sohoba ()