IONIQ5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Ich hatte mein erstes Auto mit Hängerkupplung mit Mitte 20, als ich mit dem nicht straßenzugelassenen Trialmotorrad ins Gelände wollte. Dann kam die Hausbauphase ab Anfang 30, da war die Hängerkupplung auch sehr nützlich. Jetzt bin ich Rentner und ich brauche die AHK, um die (e)-Mountainbikes ins Mittelgebirge zu bringen.
    • Neu

      Jetzt muss sich nicht jeder melden, der vor dem Renteralter Hängerkupplung fährt. Und schon gar nicht, wer früher schon Hängerkupplung gefahren ist. Denn die Unfähigkeit, neu zu denken, ist sicher einer der Treiber, die genialen Innenraumträger abzulehnen. Statistisch ist die Erstausrüstungsquote etwa 5%. Das weiß VW.

      P.S.: Wenn eine Gruppe noch älter ist, als Hängerkupplungsfahrer, dann sind es wahrscheinlich Motorradfahrer. Nachvollziehbar, denn wie dermaßen absurd ist das eigentlich, sich auf dem fetten Arsch sitzend ohne Zweck durch die Lande zu bewegen und dabei Umwelt und Mitmenschen mit Lärm, Gestank und Geschwindigkeit zu belästigen.
    • Neu

      ACDCisenough4me schrieb:

      .... Denn die Unfähigkeit, neu zu denken, ist sicher einer der Treiber, die genialen Innenraumträger abzulehnen. ..
      ...
      Der geniale Innenraumträger ist mir noch nie live unter die Augen gekommen. Als ich letztes Mal mit meinem Sohn zum BMX Trak fuhr, legten wir die Rückbank um und verzurrten sein Rad liegend ohne etwas zu demontieren. :pardon:
      Wenn wir allerdings als ganze Familie dorthin möchten (dann auch mit mehreren Rädern) sehe ich schwarz für eine Innenraumfahrradlösung.
      Folglich wäre dies für mich zumindest eine unpraktikable Lösung, wohingegen andere Lösungen z.B. Heckträger, Dachträger (auch für Dachbox verwendbar) oder eben eine (echte) AHK vielfältigere Vorteile bringen würden.
      Wenn ich alleine dorthin möchten täte, würde ich mit dem Rad dorthinfahren ohne Auto (ich habe allerdings kein für diesen Track geeignetes Rad). :klugorange:
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
    • Neu

      Selten habe ich hier in diesem Forum ein überheblicheres, beleidigendes, von Vorurteilen getriebenes und unsubstantiiertes Geschwafel gelesen, wie in den letzten Beiträgen von @ACDCisenough4me. Ich hoffe sehr, dass das keine Schule macht!
      Viele Grüße
      Norbert
      __________________________________
      2015 - 2019 e-Golf 190 | 01/2019 - Kona e


      Teilnehmer e-Golf-Treffen: MO (2017), HMÜ (2018/2019), HN (2020)
    • Neu

      Nehmt die Ansicht eines Einzelnen nicht als Grundlage über die freie Meinungsäusserung zu urteilen.

      Ich selbst befinde mich in einigen der angesprochenen Gruppen, sei es nun Anhängerkupplungliebhaber oder Motorradfahrer und mein Alter kennt ihr ja - also Volltreffer und ich fühle mich trotzdem nicht persönlich angegriffen mit den Posts vom namenlosen Schlumpfblauen. Es regt zum Nachdenken an und was ich bisher gelesen hatte scheint mir weder unter der Gürtellinie noch völlig falsch.

      Was mich eher stört ist, dass wir vom Thema IONIC5 abgekommen sind.

      Also zurück zum Thema und nicht direkt auf den Mann - Vorschlag eines „alten Hasen“ mit Anhängerkupplung und stinkender, lauter Harley :pardon:
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190

      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen eins am Bodensee / zwei in Moers / drei in Hann Münden / vier nochmals in Hann Münden / fünf in Heilbronn - weil es so schön war // aber schön waren auch die vielen kleinen Treffen!!! :thumbup: