Audi Q4 e-tron

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ... ich bin schon ganz hibbelig.... :D

      Info vom Händler zum Plan: Bestellbar ab Q2 (also wohl so ab 14.04 lt Youtube)
      Erste Autos beim Händler ab Anfang Q3

      Will haben...
      .... wenn's nicht zu teuer ist :)
      Thomas

      e-Golf seit 02/18
      Ex Telekom GET CHARGE Macher

      Instagram:
      tofi.lectric (nur E-Mobility Kram)
      tofi.tf (schöne Bilder :) )
    • Tja... Damit ist Audi bei mir raus...

      Wenn, dann wird es ein Enyaq ;)

      Ich könnte mit dieser "Mittelkonsole" nicht leben... Das ist so unpraktisch und unnötig dieses "spacige" reinreichende "Teil".
      Mach mal Kaffeebecher in die Ablage und Versuch dann mal dein Handy aus der Ladeschale zu bekommen, OHNE dir dabei die Hand zu brechen....

      Und das Touch am Lenkrad ist auch wieder ein No-Go...

      Dazu auch wieder "angemerkt" das viele Hartplastik...

      Nenene....
      Ein Enyaq 80er Sportline mit bissel extra liegt bei unter 50k. Ein ID4 liegt bei 60k (weil man ihn nicht ordentlich konfigurieren kann und wenn man Spurhalte assistent will, die FUCKING Max/tech nehmen muss..), der Audi liegt sicher noch weiter drüber....

      Die werden sich nicht vor Enyaq bestellungen retten können :D
      E-Golf 1 von 04/18 bis 02/20 mit 34tkm. CCS / Winter / Fahrassi + / Außenspiegel / Wärmepumpe / Park Assist / weiß


      E-Golf 2 ab 02/20
      CCS / Winter / Fahrassi + / Außenspiegel / Wärmepumpe / Dab+ / Rear view / Keyless / Park Assist / Deep Black Perleffekt
      Bestellt 21.10., zugelassen 31.01.20
    • fanatic schrieb:

      Nenene....

      Ein Enyaq 80er Sportline mit bissel extra liegt bei unter 50k. Ein ID4 liegt bei 60k (weil man ihn nicht ordentlich konfigurieren kann und wenn man Spurhalte assistent will, die FUCKING Max/tech nehmen muss..), der Audi liegt sicher noch weiter drüber....

      Die werden sich nicht vor Enyaq bestellungen retten können :D
      "Premium" war schon immer etwas teurer. Ich könnte auch einen Passat Hybrid fahren... fahre aber einen 5er.

      Und, meine Meinung: Nachdem ich den ID.4, welchen ich bisher nicht wirklich toll fand, letztens in Natura gesehen habe, finde ich den Enyak äußerlich eigentlich nur noch gewöhnlich/langweilig. Blöd halt, das es innen genau anders herum ist (man stelle sich den ID.4 mit dem Innenraum des Enyak vor....). Und nun kommt der Q4 etron. Außen modern, aber nicht zu spacig, innen modern mit klassisch-sinnvoller Bedienung (Audi hat wohl aus den zu vielen Touch-Bildschirmen im A6/eTron gelernt; nur die Touch am Lenkrad hätten sie sich schenken können) und massig Platz. Mein aktueller Favorit ist klar der Q4-eTron. Bin allerdings auf den Preis gespannt.

      Von der Bedienung her würde ich vermutlich immer noch den iX3 bevorzugen. Die Sprachsteuerung in einem BMW ist aktuell eine Wucht.
      VW eGolf (seit 12/2018 bis ca. 7/2021) - Mini SE bestellt - BMW 530e (seit 4/2018)
      2x GO-eCharger - 11.5kWp PV mit 9.6kWh RCT-Power Akku - Überschuss-Laderegelung via IP-Symcon Haussteuerung
    • Seit heute ist der Q4 konfigurierbar. Hab mir mal eine Edition One konfiguriert und habe Problemlos die 70k€ gesprengt mit der Heckantriebvariante. Sprich der Allrad wird mindestens auf 75k€ kommen. Damit bin ich im Bereich eines etron Quattro 50 ...

      Achso und der Q4 darf tatsächlich nur 200kg weniger ziehen, auch bei 8% Steigung. Damit ist er leider bei mir gestrichen.
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18
      e-Tron MJ20 ab 14.05.21

      26kW PV+15kWh Speicher

      Wechsel zu Tibber!
    • ... und ich schau mir am Mittwoch mal an, was der Händler an Preisen bietet... bin aber mit meiner bisherigen Konfiguration auch noch weit weg von den 70k :D

      Auch wenn's nicht gerade günstig ist, freue ich mich über die freiere Konfiguration im Vergleich zu VW :)
      Thomas

      e-Golf seit 02/18
      Ex Telekom GET CHARGE Macher

      Instagram:
      tofi.lectric (nur E-Mobility Kram)
      tofi.tf (schöne Bilder :) )
    • Neu

      Freitag gibt's das Auto wohl beim Händler anzuschauen.

      War eben mal spicken- zwar noch verpackt, aber ich konnte die 19 Zöller schonmal anschauen. Mehr Felge brauche ich persönlich nicht :D
      Thomas

      e-Golf seit 02/18
      Ex Telekom GET CHARGE Macher

      Instagram:
      tofi.lectric (nur E-Mobility Kram)
      tofi.tf (schöne Bilder :) )
    • Neu

      Ich hab für uns nach einer Probefahrt mit dem Enyak 80 = Q4 eTron 40 entschieden, das es mindestens der 45 oder 50 sein muss. Der Enyak war uns zu "spaßbefreit" (aber ein grundsolider Familienwagen!). Ggf. war es auch ungeschickt, das meine Frau und ich vorher einen halben Tag den Mach-E AWD (mittlere Batterie = 77kWh) zur Probe gefahren sind. Meine Frau hat das Grinsen seit dem Mach-E immer noch im Gesicht....
      VW eGolf (seit 12/2018 bis ca. 7/2021) - Mini SE bestellt - BMW 530e (seit 4/2018)
      2x GO-eCharger - 11.5kWp PV mit 9.6kWh RCT-Power Akku - Überschuss-Laderegelung via IP-Symcon Haussteuerung
    • Neu

      holsteiner schrieb:

      Und was spricht gegen den Ford?
      Wir sind den Q4 eTron noch nicht gefahren.

      Aber mal mein grobes, bisheriges Fazit:

      Mach-E:
      • Platz, Fahrgefühl, etc. Spitze
      • Sitze: Auf der Langstrecke komfortabel, aber beim sportlichen Einsatz (z.B. Kreisverkehr kurven) eine Katastrophe - wenig Seitenhalt. Eines Mustangs unwürdig
        (dies ist mein wesentlichster Kritikpunkt)
      • Qualität ist sicherlich "amerikanisch" da dürfe es auch etwas mehr von sein
      • Panoramadach, aber kein Schiebedach; zudem lässt sich das Panoramadach nicht beschatten!
      • Kein Head-Up; Tacho ist ok, aber eben kein HeadUp
      Enyak:
      • Fahrgefühl ok, Familien-SUV mäßig. Etwas wenig Fahrspaß
      • Sitze bieten ausreichend guten Seitenhalt; Ich empfand sie aber auch etwas enttäuschend bei ihrer sportlichen Optik -> Sportline oder RS hat echte Sportsitze
      • Bedienung fand insbesondere meine Frau nicht so doll wie beim Mach-E. Ich fand's auch etwas nervig. Und ohne Online-Verbindung war das Navi bzw. die Spracheingabe nichtmal zu trivialen Dingen in der Lage (z.B. meine schnöde Adresse mit Straße und Ort zu erkennen - die ist wirklich trivial).
      • Die Kinder sind auf den glatten Ledersitzen auf der Rücksitzbank in Kurven rumgerutscht und fanden den Mustang auch besser -> Sportline / RS, da Halbleder mit Stoff-Sitzbahnen
      • Ansonsten solide, aber eben Grund-Vernünftig
      Q4-Etron
      • Sieht Optisch ganz nett aus
      • Sportsitze dürften Audi-Qualität haben (kennen wir, hatten mal einen A5)
      • Probefahrt mit dem Q4 40 wird zeigen, ob das Sitzgefühl passt


      Nach einer Probefahrt des Q4 wissen wir dann mehr. Aber bei der Leistung kommt selbst der Q4 50 eTron nicht an den Mach-E AWD ran. Insofern muss es dort eben mindestens der 50er sein.
      VW eGolf (seit 12/2018 bis ca. 7/2021) - Mini SE bestellt - BMW 530e (seit 4/2018)
      2x GO-eCharger - 11.5kWp PV mit 9.6kWh RCT-Power Akku - Überschuss-Laderegelung via IP-Symcon Haussteuerung