e-UP >>> e-Sound sinnvoll

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • e-UP >>> e-Sound sinnvoll

      Hallo Zusammen.

      in 2 Wo wird mein e-UP ausgeliefert. Ohne e-Sound.

      Hat jemand*in Erfahrungen mit dem e-Sound gemacht?
      Macht es tatsächlich Sinn, oder verschmutzt es nur weiterhin unsere Emmision?
      Kann die Lautstärke eingestellt werden?

      Kann solch ein e-Sound nachgerüstet werden?
      Hierzu wird vermutlich irgendwo ein Port/Stecker als Reserve ungenutzt rum liegen.

      ______
      ups - falscher Forumsbereich... bitte nach "e-UP/Ausstattung" verschieben.
      ________________________
      | e-UP! | Model 2020 | seit 06´21 |

    • ePu schrieb:

      in 2 Wo wird mein e-UP ausgeliefert. Ohne e-Sound.

      Dann noch fix im Juni anmelden - ab Juli ist e-Sound (AVAS) bei allen Erstzulassungen Pflicht.

      ePu schrieb:

      Hat jemand*in Erfahrungen mit dem e-Sound gemacht?
      Macht es tatsächlich Sinn, oder verschmutzt es nur weiterhin unsere Emmision?

      Ergibt schon Sinn, wird man doch akustisch wahrgenommen. Anders als Radfahrer, die kein AVAS haben.
      Im e-Up ist es unschön umgesetzt - der klingt mit AVAS nämlich wie ein rostiger Dreizylinder. Die Fahrgeräusche z. B. der ID.-Serie sind da meiner Meinung nach besser und weniger aufdringlich.
      Gruße Andreas
      Jetzt: Golf Benziner als Übergangslösung bis der Ersatz-Leihwagen für den verschobenen ID.4 kommt, Frau eGolf

      Zukunft: ID.4 Blue Dusk Metallic, bestellt 21.01.22, Lieferung Oktober 2022 unverbindlich verschoben Januar 2023. Softwareverbund 7 8
      Strom: 100% CO2-frei. Seit November 2019 PV mit 7,0 kWp, Rest über Ökostromanbieter.
      Energieplushaus, Heizung/Warmwasser CO2-frei über Wärmepumpe.
    • Bin froh keins zu haben, würde nur nerven. Die Argumentation mit Blinden halte ich für Schwachsinn. Sollen die Leute weniger auf ihr Smartphone gaffen das wäre sinnvoller, das ist weitaus gefährlicher.
      Egolf AB 03.03.20 , IR Scheibe , AID, CCS , Fahrerassistens Plus
      KW19->, November->, Seit 29.07.20 44KW seit 03.10 SCHEDULED KW 48 laut Portal-> 23.10 Start Zusammenbau-> 27.10 fertig 29.10-> auf den Transportweg -> Abholung?-> 17.11.2020 :happy:
    • -Bernhard- schrieb:

      Haben nicht alle Neufahrzeuge den e-Sound werkseitig bekommen ?
      Tatsächlich habe ich den eUP vor 1Jahr(!) bestellt.
      E-Sound habe ich ausgebucht.

      Egal, mir gehts um die Zukunft :)
      Ich kann derzeit nicht einschätzen, ob solch ein Sound im langsmen Strassenverkehr ernsthafte Sicherheit produziert.
      Daher die Erfahrungsabfrage.

      Micha83411 schrieb:

      Leute weniger auf ihr Smartphone gaffen
      Naja ... ist deren Sache!
      Nur das ganze Blut auf meiner Motorhaube will ich nicht - und täglich in die Waschanlage ist mir zu teuer ;)
      ________________________
      | e-UP! | Model 2020 | seit 06´21 |

    • Ich hatte den e-Up auch ohne AVAS bestellt und hätte einmal ein solches benötigt, als in einer ruhigen Seitenstraße ein verliebtes Pärchen vor mir auf der Straße wandelte. Bin ich halt langsam hinterher gefahren.
      Danach habe ich dann eine Funkhaustürklingel im Motorraum befestigt mit Klingelknopf an der Mittelkonsole. Damit habe ich dann auch mal Fußgängern ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, die mich sonst übern Haufen gelaufen hätten!
      e-UP bis Februar 2021
      ID.3 seit März 2021
    • e-UP >>> e-Sound sinnvoll

      Ich habe es seinerzeit im e-Golf mitbestellt. Es gibt aber einen Auschaltknopf. Ich nutze den, ein möglicher Käufer später ist vllt froh drüber und kauft mein Auto dann, hatte ich gedacht.
      Aber zur Zeit will ich es gar nicht verkaufen, bin immer noch sehr zufrieden.
      In der Siedlung hier fährt ein e-up mit Sound. Der ist wirklich aufdringlich laut und klingt echt nach Verbrenner im hohen Standgas.
      Erschreckend.
      e-Golf 300 seit 6.11.2017 - PV Anlage 9,975 kWp seit 3.2017 - Carportlader
      Wärmepumpe / CCS / Pure White
      Go-e-Charger an CEE 16A
    • meinereiner schrieb:

      Ich habe es seinerzeit im e-Golf mitbestellt. Es gibt aber einen Auschaltknopf. Ich nutze den, ein möglicher Käufer später ist vllt froh drüber und kauft mein Auto dann, hatte ich gedacht.
      Aber zur Zeit will ich es gar nicht verkaufen, bin immer noch sehr zufrieden.
      In der Siedlung hier fährt ein e-up mit Sound. Der ist wirklich aufdringlich laut und klingt echt nach Verbrenner im hohen Standgas.
      Erschreckend.
      Das schlimme das diesen esound er klingt immer gleich, was bei einem verbrennen nicht der Fall ist.
      Egolf AB 03.03.20 , IR Scheibe , AID, CCS , Fahrerassistens Plus
      KW19->, November->, Seit 29.07.20 44KW seit 03.10 SCHEDULED KW 48 laut Portal-> 23.10 Start Zusammenbau-> 27.10 fertig 29.10-> auf den Transportweg -> Abholung?-> 17.11.2020 :happy:
    • ePu schrieb:

      Hallo Leute.
      Nun fahre ich 1Wo eUP und habe bisher keinerlei Probleme ohne Sound-Kulisse.
      Liegt vielleicht auch an der auffälligen Farbe - "Bonbon-blau".
      Alles Gute!
      Wir wohnen in einer "Spielstraße" und sind froh mit dem eSound....allerdings habe ich die Lautstärke um 50 % reduziert, draussen laut genug und innen...heeerrrrlich :D
      LG Michael

      ID 3 "City" seit dem 24.08.2021
      e-Up! seit Dezember 2020
    • Wir haben unsere E-UP im März 2020 ohne AVAS bestellt und im November 2020 mit AVAS ausgeliefert bekommen. Ich halte den Sound für entbehrlich, schalte ihn gern vor Fahrtbeginn ab, es sei denn, ich fahre einkaufen. Auf größeren Parkplätzen ist er sinnvoll, weil einfach zu viele „Schlafwandler“ unterwegs sind …

      Meine Frau fährt grundsätzlich aus Sicherheitsgründen nie ohne AVAS. Wenn sie nach Hause kommt, höre ich das aus dem Haus heraus bei geschlossene Fenstern noch. Schön geht anders, aber so geht wohl sicher.

      Ich kennen einen neuere e-UP, bei dem der Sound nicht mehr deaktivierbar ist. Die Funktion fehlt einfach im Menü.

      Viele Grüße, Volker