Bezahlsysteme der Zukunft (bzw bezahlen an Ladesäulen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi!
      Die Anbieter sollten ihre Apps mal so gestalten, dass sie mit App-Connectfunktionieren. Dann kann man das Display vom DP nutzen.
      Ich bin aber auch der Meinung, dass dieses ganze Theater schnell vereinfachtwerden muss.
      Wir sind ja meist Enthusiasten, aber wenn ich Bekannte für die E-Mobilitätbegeistern will, sollte ich mit dem Thema „unterwegs laden“ nicht anfangen.
      Ich möchte auf der Säule jederzeit sehen können, was die Einheit kostet und fürwelchen Betrag ich bereits geladen habe.
      Kreditkarten kommen mir nicht ins Haus und Paypal finde ich wieder ein wenigheikel.
      Ich möchte so bezahlen können, wie ich es an jeder Tankstelle kann, zumindestBargeldlos.
      Gruß,
      Burkhard
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11
    • Als Bruder eines, nunmehr leider verstorbenen, Tetraplegikers - wer betroffen ist, direkt oder indirekt, weiss wovon ich schreibe - den anderen sei hier der Link zur Erklärung de.wikipedia.org/wiki/Tetraplegie, schäme ich mich fast ein bisschen, dass ich das Thema noch nicht angesprochen habe. Er ist selbständig, mit einem auf Handbetrieb umgebauten, Auto gefahren und wäre sicherlich ein glühender Verfechter der e-Mobilität geworden. Die Hand legte er dazu in eine drehbare Schale am Steuer und mit der anderen Hand konnte er gasgeben und bremsen.

      Wie ich ihn kannte, hätte er sich wahrscheinlich heute auch mit einem grossen Handy oder einem Tablett mit Handyfunktion auseinandergesetzt - aber seis drum - danke Daniel dass du dieses wichtige (heikel darf es nicht mehr sein in der heutigen Zeit) zur Sprache gebracht hast. Asche auf mein Haupt und bei Gelegenheit werde ich auch einen entsprechenden Thread eröffnen damit wir nicht weiter OT plaudern.

      :hmm:
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190

      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen eins am Bodensee / zwei in Moers / drei in Hann Münden / vier in ??? // aber schön waren auch die vielen kleinen Treffen!!! :thumbup:
    • JimKnopf schrieb:

      Ich möchte so bezahlen können, wie ich es an jeder Tankstelle kann, zumindestBargeldlos.
      Das wird auch kommen. Andere Länder sind da schon deutlich weiter. Es wird in Zukunft per NFC bezahlt, daran wird man sich gewöhnen müssen. Auch die neuen Maestro Karten werden kontaktlos werden. Die Sparkasse hat damit bereits begonnen. Und es wird egal sein woher das Geld kommt, Prepaid Guthaben auf dem Handy oder Kreditkarte oder oder oder.
      Das ganze Roaming Zeugs wird aussterben, sobald die e-Mobilität im großen Stil etabliert ist.
      Wer sich aber Kreditkarten und online Bezahldiensten verweigert, wird in Zukunft enden wie die Faustkeilindustrie.
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • -Bernhard- schrieb:

      Es soll bereits Bäckereien geben die kein Bargeld annehmen.
      Bezahle mal in Dänemark den kleinen Einkauf mit Bargeld. :s24:
      Oder aber umgekehrt: In Brandenburg mit dem Hausboot unterwegs und sonntags Brötchen kaufen. Als Däne natürlich nur mit Plastikgeld unterwegs. Und danach auch noch mit knurrendem Magen...
      Hilsen,
      GammelDansker (alter Däne, a.k.a. Oliver)

      e-Golf 190 von 2015
    • Brandenburg halt. Ganz einfache Regel, um so näher man an Berlin kommt, umso Rückständiger wird das Bezahlsystem ;) Sieht man ja auch an den be-mobil Säulen :pillepalle:
      Bin da auch mal fast an einer Tankstelle in Marzahna an der B2, südlich von Berlin gestrandet, weil das blöde Terminal nach Auskunft der Kassiererin schon seit Wochen kaputt ist und ich nicht genug Bargeld dabei hatte. Musste dann den Ausweis hinterlegen, bis nach Treuenbrietzen zum Geldautomaten fahren und wieder zurück. Mal eben 25km zusätzlich verfahren. :pillepalle:
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Also fürs Bezahlen von 5 Brötchen wirst Du überall in D Bargeld brauchen, unter 10 € nimmt ja (fast) niemand irgendeine Karte.
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • -Bernhard- schrieb:

      Unser Bäcker hat seine eigene Geldkarte
      Man zahlt nach Bedarf einen beliebigen Betrag ein und bekommt dann bei Zahlung mit der Karte 5 % Rabatt.
      Zusätzlich gibt es noch Punkte für die man dann ein Schnittchen bekommt.
      Das sind im Monat 10 Tonnen Kleingeld die er nicht zur Bank schleppen muss. :rofl:
      ... und die Bank kostenlos sortieren, zählen, rollieren und Zurückschieben muss - bravo! :nummer1: Ich weiss OT - aber das musste sein. Nicht nur der Bäcker ist ein Armer. :/
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190

      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen eins am Bodensee / zwei in Moers / drei in Hann Münden / vier in ??? // aber schön waren auch die vielen kleinen Treffen!!! :thumbup:
    • -Bernhard- schrieb:

      Unser Bäcker hat seine eigene Geldkarte
      Man zahlt nach Bedarf einen beliebigen Betrag ein und bekommt dann bei Zahlung mit der Karte 5 % Rabatt.
      Zusätzlich gibt es noch Punkte für die man dann ein Schnittchen bekommt.
      Das sind im Monat 10 Tonnen Kleingeld die er nicht zur Bank schleppen muss. :rofl:
      Bonvito? :)

      e-Golfer schrieb:

      -Bernhard- schrieb:

      Unser Bäcker hat seine eigene Geldkarte
      Und da sind wir dann wir dann wieder bei den Ladesäulen, wo sich jeder drüber aufregt :stick:
      Nein, weil du immer noch die Option hast einfach spontan, auch aus durchreisender der vielleicht einmal im Leben bei dem Bäcker kaufen wird, in Bar zu zahlen, oder vielleicht mit der Girokarte.
      Gruß, Daniel

      Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: 1.21-gigawatt.net

      Immer einen Besuch wert, jeden 1. Samstag im Monat: Elektro-Stammtisch OWL

      Und ebenfalls zum Besuch vormerken:
    • MartinKH schrieb:

      Also fürs Bezahlen von 5 Brötchen wirst Du überall in D Bargeld brauchen, unter 10 € nimmt ja (fast) niemand irgendeine Karte.

      Dafür gibt es ja NFC. Bei uns bieten das die Bäcker schon an. Die NFC Bezahlfunktion ist mehr und mehr im kommen und genau für diese Kleinbeträge bis 25€ gedacht.
      Bargeld ist eine aussterbende Art. In Schweden ist die Menge des Bargeldes im Umlauf innerhalb kurzer Zeit um 4 Milliarden € zurück gegangen.
      Leider ist Deutschland halt wieder einmal extrem rückschrittlich.
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Unsere Bahnautomaten nehmen keine Scheine mehr. Ist bestimmt lustig am Automaten zu stehen und sein 100€ Bahn Ticket nach Hamburg mit 2€ Stücken in den Automaten einzuwerfen. :D
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Tja dafür ist in Zukunft die Geldbörse leichter, weil du das Hartgeld nicht mehr mitschleppen musst. Übrigens kann man auch NFC mit dem Smartphone über ein Prepaid Konto bezahlen. ;)
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Maverick78 schrieb:

      Unsere Bahnautomaten nehmen keine Scheine mehr. Ist bestimmt lustig am Automaten zu stehen und sein 100€ Bahn Ticket nach Hamburg mit 2€ Stücken in den Automaten einzuwerfen. :D

      Wohnst du in Köln? Da standen wir mal in einem Vorort und wollten mit der Bahn in die Stadt. Und DAS war ohne 30 EUR in Münzen schon nicht möglich...
      Gruß, Daniel

      Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: 1.21-gigawatt.net

      Immer einen Besuch wert, jeden 1. Samstag im Monat: Elektro-Stammtisch OWL

      Und ebenfalls zum Besuch vormerken:
    • Nö Großraum Nürnberg. Der Verkehrsverbund VGN ist nicht so teuer, außerhalb der Stadt macht alles die DB Regio. Das teuerste Ticket (Einzelfahrt) liegt zwischen 3,10€ und 11,90€ und damit kommt man durch ungefähr 1/2 Nordbayern. Selbst hier ist das "Handyticket" ab 2,75€ schon mal 35ct günstiger. Alles über 25€ muss zwangsweise mit Karte bezahlt werden.
      Der Grund wird angegeben, das die Automaten einfach zu Wartungsintensiv sind, vorallem die Geldscheineinzüge, da ständig die Einzüge mit DIngen die da nicht rein gehören gestört werden.
      Die Automaten werden jetzt auch stück für stück mit der NFC Technik nachgerüstet.
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad