Wärmepumpe für Eigenheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ...weil man sich hier gut versteht & wertschätzt und fachlich konzentrierte Expertise durchaus massiv zur Verfügung steht...und zur Rubrik "Kaffeklatsch und Smalltalk" auch WP Diskussionen passen :beer:
      Gruss Christian

      1. e-Golf 300 (seit 04/2018) Schnee, Höhenmeter, Rom, Kroatien...alles kein Problem
      2. e-tron 55 (ab 04/2022)


      PV 14,4 kWp Nulleinspeisung (Fronius Symo/Ohm-/Wattpilot), +26qm Solar th.
    • Ich frag mich, warum man das Thema in diesem Sinne wieder hochholt, wenn der letzte Beitrag schon vom 19.Mai 22 war und somit gar nicht mehr aktiv.
      Wir haben hier übrigens sogar schon ein Onlineworkshop über energetische Sanierung abgehalten :thumbup: .
      Zudem denke ich, dass Wärmepumpen und Solaranlagen im Zusammenspiel mit Wallboxen prima in einem Forum für Elektromobilitätpassen.

      Gruß,
      Burkhard
      24.03.21 ID.4 Tech bestellt, mangangrau/schwarz mit allen Extras, unverb. Liefertermin Juli21 Oktoberr21
      01.04.21 Auftragsbestätigung erhalten.
      06.10.21 FIN im Portal sichtbar
      08.10.21 Termin buchbar
      24.10.21 Abholung in der Autostadt. 17.10. wäre möglich gewesen.
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 9,1kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11
    • Wärmepumpe für Eigenheim

      Man kann das Thema gar nicht oft genug diskutieren.
      Weg vom Gas wollen viele. e-Mobilisten haben häufig ein Eigenheim. Diese Spezies ist Photovoltaik nicht abgeneigt.
      Da schließt sich der Kreis.

      Nun sind Wärmepumpenverkäufer, die das ehrlich meinen, noch genau so rar gesät, wie vor ein paar Jahren überzeugte E-Autoverkäufer im Handel vorhanden waren.

      Man kann viel Geld in den Sand setzen, wenn man die WP falsch auslegt.

      Man kann viel Vorarbeit leisten, um dies zu vermeiden.

      Das ist komplizierter als beim BEV.
      e-Golf 300 seit 6.11.2017 - PV Anlage 9,975 kWp seit 3.2017 - Carportlader
      Wärmepumpe / CCS / Pure White
      Go-e-Charger an CEE 16A
    • Heute war unser Klempner da, um Maß zu nehmen für die WP.

      Es passt wohl soweit alles und er macht ein Angebot. Bin gespannt. Die Vorlauftemperatur der Gasheizung hat er ja schon damals bei der Sanierung des Hauses (BJ: 1939) mit 45°C sehr gut bemessen.
      Grüße,
      Tobias

      e-Golf MJ 2018 bestellt am 29.9.2017, Abholung in DD KW 3/2018 31.1.18;
      BAFA Zusage am 20.1.2018, BAFA Stufe 2 26.1.2018, BAFA Auszahlung 5.2.2018;
      Konfiguration: VDRWLSAH
    • Unser Elektriker war gestern da, nun warte ich auch auf das Angebot.
      Dann kann ich endlich schonmal den Antrag bei der KfW stellen.

      Ich drück dir die Daumen!
      Gruß,
      Burkhard
      24.03.21 ID.4 Tech bestellt, mangangrau/schwarz mit allen Extras, unverb. Liefertermin Juli21 Oktoberr21
      01.04.21 Auftragsbestätigung erhalten.
      06.10.21 FIN im Portal sichtbar
      08.10.21 Termin buchbar
      24.10.21 Abholung in der Autostadt. 17.10. wäre möglich gewesen.
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 9,1kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11
    • Wärmepumpe für Eigenheim

      Förderung für WP: Antragsbearbeitung bis zu 15 Wochen. Bei mir hat es der Installateur gemacht.
      Mal sehen, wann die Zusage kommt, der Herbst ist schneller da, als gedacht.
      Die WP hat auch Lieferzeiten.
      e-Golf 300 seit 6.11.2017 - PV Anlage 9,975 kWp seit 3.2017 - Carportlader
      Wärmepumpe / CCS / Pure White
      Go-e-Charger an CEE 16A
    • JimKnopf schrieb:

      Antrag bei der KfW stellen.
      Wenn Du Zuschuss möchtest dann bitte bei der BAFA, Kredit bei KFW

      Den Antrag kannst du schon heute stellen wenn Du das Fabrikat und die Bezeichnung der WP kennst.
      BAFA: Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle - Antrag auf Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien in Gebäuden durch Einzelmaßnahmen
      Für ein EFH bekommst Du max. 21.000 € Zuschuss (35% von 60.000 €) bzw. 35% von den verbauten förderfähigen Kosten.

      nach stellen des Antrags bekommst Du eine Mail, ab diesem Zeitpunkt kannst Du dem Handwerker den Auftrag (auf eigenes Risiko) erteilen.
      Vergesse nicht den Betrag bei der Antragstellung aufzurunden z.B. 20 - 30% für unvorhergesehenes, oder wenn die Heizkörper dann doch noch getauscht werden.
      Tipp: Der Habeck bastelt am Sommerpaket, wer kann schon sagen was Ihm einfällt um die Förderung anzupassen. :s24:
      Gruß Dieter
      seit 10.02.2015. über 136.000 km mit dem eGolf...….
      seit 02.11.2020 über 20.000 km mit dem ID.3 1st Max

      Wir waren dabei! e-Golf Treffen am Bodensee Oktober 2016 ,in Moers Oktober 2017, Hann.Münden September 2018 und Hann.Münden September 2019, Heilbronn September 2020, Hann.Münden Oktober 2021
    • Neu

      Das Sommerpaket steht seit 27.7.2022, die Förderungen werden zum Teil massiv zurückgefahren.

      Ab 15.8.2022 keine Förderung mehr von Gas Hybridheizungen
      Pelletheizung Kürzung Förderquote von 35% auf 10%
      Kürzung Luft/Wasser WP um 10% auf 25%

      Positiv, Öltauschbonus wird auf Gasheizungen erweitert.

      Wer die nächsten zwei Jahre die Heizung tauschen möchte, sollte noch bis zum 14.8.2022 bei der Bafa einen Antrag stellen um sich die alten Förderquoten zu sichern.

      Tipp:
      Bestimmte Klima-Split-Geräte (bei Bafa gelistet) gelten als Luft/Luft Wärmepumpen und werden bis zum 14.08.2022 noch mit 35% gefördert (Energiewende ade) ..... (Antragstellung ohne Energieberater möglich)
      BAFA: Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle - Antrag auf Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien in Gebäuden durch Einzelmaßnahmen

      Fragen sendet mir einfach eine PN
      Gruß Dieter
      seit 10.02.2015. über 136.000 km mit dem eGolf...….
      seit 02.11.2020 über 20.000 km mit dem ID.3 1st Max

      Wir waren dabei! e-Golf Treffen am Bodensee Oktober 2016 ,in Moers Oktober 2017, Hann.Münden September 2018 und Hann.Münden September 2019, Heilbronn September 2020, Hann.Münden Oktober 2021
    • Neu

      Ich habe meine Wärmepumpe bivalent ins alte Ölheizungssystem eingefügt. Nicht dass ich das bräuchte, aber meine Frau kann so besser schlafen.
      Auf jedwede Förderung habe ich verzichtet, weil die Anlage auf Grund der Voraussetzungen (Energieberater, thermischer Abgleich, Fachunternehmer etc.) dann erheblich teurer geworden wäre als die gut 5500€, die sie komplett gekostet hat.
      e-UP bis Februar 2021
      ID.3 seit März 2021
    • Neu

      Blöde Frage an alle, die von Gas auf WP gewechselt sind...kommt man denn da aus seinem langfristigen Gasvertrag einfach raus? Kündigen? Oder Abschlußrechnung erbitten und Abschläge runter auf Grundgebühr? Meine Anlage soll im Oktober kommen, mein Vertrag läuft noch bis 1.10. Jetzt die Frage: Kündigen und solange in die Grundversorgung oder eben doch nicht?
    • Neu

      Hi!
      Ich weiß noch nicht wann unsere WP kommt, aber ich werde auch vor der Frage stehen.
      Wenn es soweit ist werde ich zum nächstmöglichen Termin kündigen, mit dem Hinweis, dass keine Gasentnahme mehr erfolgt, ggf. mit Photo vom Rückbau am Gasanschluss, mit der Bitte um Zwischen-/Abschlussrechnung und Reduzierung des Abschlags bis zum Ende des Vertrags.

      Dann Abwarten wie der Gasanbieter reagiert.

      Gruß,
      Burkhard
      24.03.21 ID.4 Tech bestellt, mangangrau/schwarz mit allen Extras, unverb. Liefertermin Juli21 Oktoberr21
      01.04.21 Auftragsbestätigung erhalten.
      06.10.21 FIN im Portal sichtbar
      08.10.21 Termin buchbar
      24.10.21 Abholung in der Autostadt. 17.10. wäre möglich gewesen.
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 9,1kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11