Was ist die maximale Zahl an (theoretischer) Reichweite (km) die ihr in der Anzeige hattet?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heute ist was komisches passiert: sitze im Auto (Zündung an und höre Radio) und habe auf dem Display eine Restreichweite von 268km. Das Auto ist in der Garage und angesteckt aber vollständig geladen. Nach ca. 15 Minuten springt die Anzeige von 268km auf (noch nie gesehene) 289km!
      Danach im CarNet Portal angeschaut. Auf dem Screenshot kann man noch einen kleinen grauen Bereich sehen...der ist mir bisher in der Grafik gar nicht aufgefallen. Sind das etwa die zur 300 fehlenden 11km? :ironie:
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Ist mir gestern auch schon aufgefallen, das die Segmente auch teilweise gefüllt sind. Dies scheint den aktuellen Akkuladezustand nun auch in 1 % Schritten anzuzeigen und nicht wie in der App in 10% Schritten. Da kommt erschwerend dazu das bei 11% schon 20% dargestellt werden, usw.
      Das Bild zeigt den aktuellen Ladezustand an, und er ist wirklich nicht vollgeladen.

      Währe schön wenn das auch beim nächsten App Update kommt. Und die seit geraumer Zeit entfernte Außentemperatur, wobei die Innentemperatur ist zusätzlich auch interessant.
      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 Schnarchlader > 90.000km
      Model 3 LR AWD seit 03/2019 > 3.000km
    • Adi schrieb:

      Der Akku in der Mitte sieht ebenfalls nicht voll aus. Hast du einen Timer aktiv auf 95% oder so?
      Nein, ich habe wegen der besseren Vergleich- und Reproduzierbarkeit im Moment mal wirklich alles auf "aus", Ladestrom auf "Max" usw. Nur die untere Ladegrenze steht (unverändert) immer auf 70%...ich will ja trotz der vielen Herumprobiererei auch mal fahren ;)


      E-auto2014 schrieb:

      Währe schön wenn das auch beim nächsten App Update kommt. Und die seit geraumer Zeit entfernte Außentemperatur, wobei die Innentemperatur ist zusätzlich auch interessant.
      Da wirst Du vermutlich enttäuscht werden! Sorry, wenn ich das so sagen muß, aber VW hat bisher, wenn etwas nicht funktioniert hat, noch nie zeitnah gefixt - wenn überhaupt - und wenn dann mal was funktioniert hat - und dazu sogar sehr nützlich war - es wieder ausgebaut. :ironie:
      Update: weiteres Beispiel hier... Sitzheizung auch in der Lehne?
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • E-auto2014 schrieb:

      Ist mir gestern auch schon aufgefallen, das die Segmente auch teilweise gefüllt sind. Dies scheint den aktuellen Akkuladezustand nun auch in 1 % Schritten anzuzeigen und nicht wie in der App in 10% Schritten. Da kommt erschwerend dazu das bei 11% schon 20% dargestellt werden, usw.
      Das Bild zeigt den aktuellen Ladezustand an, und er ist wirklich nicht vollgeladen.
      Heute Morgen sieht die Anzeige anders aus: Reichweite immer noch dieselbe, aber die Segmente sind jetzt alle gefüllt ... nur das Batterie-Symbol ist immer noch nicht gefüllt...eventuell ist das ja aber auch fix?
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Das ist fix. Aber die quasi %genaue Anzeige im Webportal ist mir letztens auch aufgefallen. Vielleicht gibts ja nen fitten Programmierfuchs bei VW der die Anzeige irgendwie ins Auto zaubert. :)
      Gruß, Daniel

      Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: 1.21-gigawatt.net

      Immer einen Besuch wert, jeden 1. Samstag im Monat: Elektro-Stammtisch OWL

      Und ebenfalls zum Besuch vormerken:
    • Ich glaube mich erinnern zu können das VW vor nicht allzu langer Zeit richtig gute Programmierer hatten. Die hatten einmal was für unseren Polo TDI gemacht damit er nicht mehr soviel Schadstoffe hat. Die sollten doch sowas auch schaffen oder?

      Gruß
      Marius
      Seit 06.02.2018 eGolf 300 Fahrer.
      06.02.2018-16.10.2018 15,0kWh/100km Car-Net
      06.02.2018-22.03.2018 18,7kWh/100km
      23.03.2018-17.05.2018 14,9kWh/100km
      18.05.2018-04.07.2018 13,6kWh/100km
      05.07.2018-30.08.2018 12,8kWh/100km
      31.08.2018-13.11.2018 14,4kWh/100km

      Versucht, die Welt ein bisschen besser zurückzulassen als Ihr sie vorgefunden habt.
      Lord Robert Baden-Powell 1857-1941
    • Wir haben heute bei dem schönen Wetter nach längerer Zeit mal wieder vollgeladen. Siehe da: Reichweite 301 km im Auto, 299 in Car Net. Dort habe ich auch mal nachgeschaut. Meine Frau ist auf dem Weg von der Arbeit mit einem Durchschnitsverbrauch von 13,1 kWh ausgekommen (Landstraßen).
      Gruß
      Manfred
      Gruß

      Manfred

      eGolf seit 4.12.17, PV Anlage 9,8 kWP, Sunny Home Manager, Wallbox Meneckes Amtron
    • Nach Autobahnetappe gestern über 164 km und 15,6 kWh/97 km/h Schnitt. Heute in der früh nach dem Schnarchvollladen über Nacht mit 10A und 3 Grad heute Mittag:


      So soll das sein. Auch nach 12.000 km. Aber hat natürlich nichts mit der tatsächlichen AB-Reichweite heute bei der Rückfahrt zu tun. Die wird bei 180-190 km liegen, wenn ich bei diesen Temperaturen mit Tempomat 120 wieder retour unterwegs bin...
      Jetzt 7.500 km Gratis Tesla Supercharging > ts.la/florian59849

      VW e-Up! seit 17.4.2014
      TESLA Model 3 „bluezzard“ reserviert 31.3.2016 | bestellt 14.12.2018 | übernommen 27.2.2019
      SONO SION reserviert am 2.8.2016
      VW e-Golf 300 von 6.12.2017 bis 27.2.2019
    • Update Rückfahrt: Gleiche Strecke, ähnliche Temperaturen (3-6 Grad plus), aber jetzt +250 hm:

      164 km und 17,8 kWh/97 km/h Schnitt, angekommen mit Schildkröte und 6 km Restreichweite

      Macht also im Mittel: 16,7 kWh Schnitt und (bei der Hinfahrt waren es 24 km Restreichweite, bei allerdings 95% SOC Stand Abfahrt im Gegensatz zu 100% SOC bei der Rückfahrt) Gesamtreichweite 184 km bei diesen Verhältnissen. Scheint mir alles recht plausibel (Bei 31,5 kWh nutzbarer Energie wären es rein rechnerisch 189 km)
      Jetzt 7.500 km Gratis Tesla Supercharging > ts.la/florian59849

      VW e-Up! seit 17.4.2014
      TESLA Model 3 „bluezzard“ reserviert 31.3.2016 | bestellt 14.12.2018 | übernommen 27.2.2019
      SONO SION reserviert am 2.8.2016
      VW e-Golf 300 von 6.12.2017 bis 27.2.2019
    • rolfrenz schrieb:

      angekommen mit Schildkröte und 6 km Restreichweite
      Super, da läuft schon der Schweiß! ;) Interessant ist, daß Du nach dem Laden offensichtlich ohne größere Maßnahmen (Eco+-einschalten, Heizung aus etc) trotzdem 300 angezeigt werden, oder?
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Nein, kein Schweiß - bin mit dem e-Up! schon seit 2014 erfahrener Schildkröten-Pilot :-). Was allerdings interessant ist - der eGolf regelt die Leistung mit 10 km Restreichweite schon sehr dramatisch runter. Ich hatte da noch 25% mögliche Leistung in der Anzige und muss 7 km vor meinem Zuhause noch über einen relativ steilen kleinen Pass rund 200 hm hinauf und wieder hinunter. Das ging dann trotz Vollstrom teilweise nur mehr mit 40-50 km/h.

      Thema Anzeige: Die Lüftung war bei mir off (und meiner merkt sich das ja nach dem Start jetzt) und da waren dann 292 zu sehen. Mit Mode auf Eco+ sind es dann die 300. Meiner Meinung nach ist das aber auch im Sommer so. Im Normalmode wird man niemals 300 sehen, wage ich zu behaupten. Jedemfalls ist es beim e-Up! so dass du 160 und darüber nur mit Eco+ siehst. Aber wie gesagt, alles nur theoretisch. Praktische Reichweite nur bei entsprechende Fahrweise und Idealbedingungen.

      Kleines BonMot am Rande für die verpartnerten/-heirateten unter euch: Ich bin in der glücklichen Lage, dass meine Holde neben mir auf die Frage: „Soll ich noch kurz 5 Minute. an der CCS zwischentanken?“ (die lag direkt am Weg) nur gesgat hat: „Nein, das geht sich schon noch aus. Ich will die Schildkröte sehen...“

      Ach was bin ich gesegnet mit so einer Frau. Da kann man als e-Auto Fahrer wirklich mit Lust experimentieren!! :)
      Jetzt 7.500 km Gratis Tesla Supercharging > ts.la/florian59849

      VW e-Up! seit 17.4.2014
      TESLA Model 3 „bluezzard“ reserviert 31.3.2016 | bestellt 14.12.2018 | übernommen 27.2.2019
      SONO SION reserviert am 2.8.2016
      VW e-Golf 300 von 6.12.2017 bis 27.2.2019
    • Ich lade an der Arbeit meist auf 80% Anzeige 170km Reichweite. Bei der Heimfahrt, 20km, komm ich dann auch mit etwa 150km Reichweite zu hause an.
      Wenn ich dann auf 100% lade zeigt er etwa 270km Reichweite an. Zu hause sind es dann etwa 220km.
      Ich hab den Eindruck bis 80% wird die Reichweite realistischer berechnet und bei Ladung auf 100% ziemlich geschönt.

      Habt Ihr auch schon die Erfahrung gemacht?
      Gruß
      Peter



      bestellt 11.08.2017
      AB 22.08.2017
      EG300 ab 30.11.17 10:30Uhr :thumbsup: :beer:
    • eg300 schrieb:

      Ich hab den Eindruck bis 80% wird die Reichweite realistischer berechnet und bei Ladung auf 100% ziemlich geschönt.

      Habt Ihr auch schon die Erfahrung gemacht?
      Ja, das scheint irgendwie im Berechnungsalgorithmus begründet zu liegen. Beim e-Up! ist das ähnlich. Ein Kollege im GE-Forum hat sich mit seinem e-Up! da mit OBDeleven drangemacht, das zu verbessern > goingelectric.de/forum/vw-e-up…ge-optimieren-t27933.html
      Jetzt 7.500 km Gratis Tesla Supercharging > ts.la/florian59849

      VW e-Up! seit 17.4.2014
      TESLA Model 3 „bluezzard“ reserviert 31.3.2016 | bestellt 14.12.2018 | übernommen 27.2.2019
      SONO SION reserviert am 2.8.2016
      VW e-Golf 300 von 6.12.2017 bis 27.2.2019
    • Siehe Beitrag Nr. 16: 304km bei "normal"
      Denke, der hat sich durch die vielen CCS Ladungen verrechnet...
      Gruß, Bernd (aus dem energiereichen Hunsrück = 300%)
      Privat: E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019-04/2020, dann ID.3 for ever
      Betrieb: Passat Variant GTE 02/2017-Anfang 2020, dann noch ein ID.3, ca. 2022 dann BEV Kombi
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Selbständiger Ingenieur Bereich Elektrotechnik, siehe Profil. Und überzeugt von der Notwendigkeit der Energiewende.
    • rolfrenz schrieb:

      a, das scheint irgendwie im Berechnungsalgorithmus begründet zu liegen.
      Gibt's vielleicht eine Möglichkeit den Berechnungsalgorithmus (für 190er und 300er) von VW zu bekommen?
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."