Streik der GDL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      hm, vielleicht war es auch nicht richtig rausgegangen.... ok

      Ich habe gerade gesehen, dass weitere Betreiber in NRW die Mitnahme von Elektrotretrollern im ÖPNV untersagen wollen.
      Hat jetzt mit Streik nichts zu tun, aber in der Wirkung geht es halt immer mehr dazu, dass der ÖPNV unattraktiv wird.
      Gerade die Elektro Kleinfahrzeuge waren ja eigentlich ein Gamechanger für den ÖPNV, weil die erste und die letzte Meile ihn oft unattraktiv machen. Dazu ist die Fahrradmitnahme auch ein Drama, die Roller haben hier einfach neue Möglichkeiten eröffnet.

      Ich sehe den ÖPNV einfach aus Kundensicht und das ist ja auch wichtig wenn er zum Umweltschutz beitragen soll, denn die Menschen lassen sich wohl kaum überzeugen, auf ihr (zweites) Auto zu verzichten, wenn sie dadurch auf ein langsames, unzuverlässiges und unkomfortables ÖPNV Netz angewiesen sind.
      In meinen Fall ist der ÖPNV zum Beispiel auf 25km nicht schneller als ich mit dem (motorlosem) Rad bin und das Obwohl ich nur 600m zum Bahnhof habe und die U-Bahn direkt bei der Arbeit hält. Und das ist schon die Situation ohne Streik oder Verspätungen.
      Unter den Umständen behalten wir einfach zwei Autos, gerade auch um mit Kind flexibel zu sein.
      Wenn das Auto aber eh da ist, fahre ich auch mit Benzin billiger als mit dem ÖPNV und mit dem Elektroauto mit kostenlosen Strom von der Arbeit eh. Und es dauert nur halb so lang, fährt nicht nur alle 30 Minuten, ist komfortabler und ich kann noch ohne Umweg beim Supermarkt halten.
      Citroën ë-C4
    • Neu

      Och FFF demonstriert mit Verdi.

      swr.de/swraktuell/rheinland-pf…kehr-auch-in-rlp-100.html

      Genau blockiert den ÖPNV, um ihn noch attraktiver zu machen, das wird die Leute vom Auto abhalten :dash:

      Aber wahrscheinlich bin ich inzwischen einfach ein alter weißer Mann und verstehe die Welt nicht mehr, ich war ja auch schon geistig abgehängt als die weiße Sängerin mit den Rasterlocken nicht bei FFF auftreten sollte wegen kultureller Aneignung 8|

      Für mich ist der Streik selbst teil des Problems, bzw die heutige Streikkultur, wo es nur um Partikularinteressen geht.
      Citroën ë-C4