OBD Amigos Hilfethread (e-up, Citigo-e, Mii electric, e-Golf)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • merlin99 schrieb:

      Kann bestätigen das es funktioniert, hab ab heut in "Leerstand" 0.05 drin, vorher war nichts da.
      Mir ist nicht ganz klar wie du das meinst, du hast heute zum ersten Mal seit dem 0.65 Update den Leerstand ausgelesen (und dort den Wert 0.05 gefunden) oder hattest du den schon vorher ausgelesen und bisher war der Wert 0.00?
      0.05 (= 5% eines Tages) entspricht ca. 72 Minuten.
    • merlin99 schrieb:

      Vorher ausgelesen und war 0, jetzt 0.05 , richtig. Waren glaub ich paar Minuten weniger, aber genau mit Stoppuhr habs auch nicht gemessen.
      Kann gut sein, der Wert ist ja auf 0,01 Tage gerundet und 0,01 Tage entspricht ja 14,4 Minuten insofern ist die Genauigkeit +/- 14,4 Minuten.
      Der Rohwert ist in Sekunden insofern kann man im Log den genaueren Wert finden.
      Ich überlege gerade ob ich den Wert in Stunden angeben sollte anstatt Tage (und das gleiche auch für Vollgeladen), würde eventuell mehr Sinn machen da die Standzeiten Leer und Vollgeladen in den meisten Fällen eher klein sein sollten.

      merlin99 schrieb:

      @Pogo weißt Du , ab wann (% SoC) er "Leer" nimmt? War nie unter 6% vorher, jetzt mit 4.83% meint er "leer" anzeigen zu müßen:-)
      Also beim e-up bzw, Citigoe ist es frühestens ab unter 2% denn ich habe meinen bis 2% entleert und der Zähler ist bei mir noch Null.
      Ob das beim eGolf anders ist kann ich nicht sagen, scheint aber laut deiner Erfahrung so zu sein.
    • Bei meinem e-up steht auch 0,00days drin.
      Hatte meinen paar Mal im Schildkröte. Einmal reduzierte er auf der Autobahnausfahrt die Geschwindigkeit auf 40km/h :S , das war nicht geplant. Hab dann noch die paar Hundert Meter zur Ladesäule geschafft. Von daher hätte ich auch gedacht dass bei meinem da was hinter dem Komma steht.
      Ciao Markus

      Thermische Solar seit 1999
      PV-Anlage seit 2006
      goldiggelber upi seit 2017
    • @NCM622 ist dann wohl 5%. 8 oder 7% hatte ich bei der überfahrt beim Abholen und unter 10% eigentlich nie wieder gewesen, und da war bis jetzt nix eingetragen, erst seit gestern durch das leerfahren wegen balancierens...Mal sehen ob es Pogo rausfinden kann:)
      eGolf 300 07/2020 WP ACC LaneAssist LightAssist
      Skoda Kodiaq MJ2020 190TDi 4x4 ACC LaneAssist LightAssist 7Sitze und bisschen mehr...
    • mixel schrieb:

      Passt nicht 100% zu Amigos aber vielleicht kannst Du hiermit etwas anfangen bzw. Infos für Amigos mitnehmen:

      Ein gutes Video zum Akku-Test von Andreas Schmitz ... er schaut nicht nur nach dem SOH sondern beurteilt die verbauten Zellen und den Innenwiderstand.
      Der Mini kommt ja recht nahe an den eGolf.

      youtube.com/watch?v=0WPHa6fMJMU
      hehe, das wollte ich gerade hier auch posten. Anbei noch der github-link zu dem Projekt von Andreas. github.com/Akkudoktor-EOS/OBDJuicIR

      das habe ich über die Zellen von egolf im Netz gefunden:

      ## **Technische Spezifikationen**

      | **Parameter** | **Wert** |
      |-------------------------------------|----------------------------|
      | **Batterietyp** | Lithium-Ionen NCM |
      | **Nennkapazität** | 37Ah |
      | **Nennspannung** | 3,7 V |
      | **Innenwiderstand** | ≤ 0,75mΩ |
      | **Energie** | 136,9 Wh |
      | **Laden (CC-CV)** | Empfohlener Konstantstrom: 28A |
      | **Ladeschlussspannung** | 4,15 V |
      | **Max. kontinuierlicher Entladestrom** | 75A |
      | **Entladeschlussspannung** | 2,7 V |
      | **Empfohlenes SOC-Nutzungsfenster** | SOC: 10% ~ 90% |
      | **Betriebstemperaturbereich** | Laden: 0°C ~ 65°C |
      | | Entladen: -20°C ~ 55°C |
      | **Lagertemperaturbereich** | Kurzfristig (innerhalb 1 Monat): -20°C ~ 65°C |
      | | Langfristig (innerhalb 1 Jahr): -20°C ~ 55°C |
      | **Lagerfeuchtigkeit** | < 70% |
      | **Gewicht** | 0,83 kg |
      | **Abmessungen** | 148 mm x 91 mm x 26,5 mm |
      | **Gehäusematerial** | Aluminium |

      ## **Besondere Merkmale**

      - **Lange Lebensdauer**: Über 3200 Lade-/Entladezyklen.
      - **Hohe Energiedichte**: Ideal für Anwendungen in Elektrofahrzeugen und Energiespeichersystemen.
      - **Kein Memory-Effekt**: Kann in jedem Ladezustand wiederaufgeladen werden.
      - **Thermisches Management**: Wichtig für die Lebensdauer und Leistung der Batterie.


      ## **Technische Spezifikationen des e-Golf Akkus**

      | **Parameter** | **Wert** |
      |-------------------------------------|----------------------------|
      | **Batterietyp** | Lithium-Ionen |
      | **Nennkapazität** | 35,8 kWh |
      | **Nutzbare Kapazität** | 32,0 kWh |
      | **Spannung** | 323 V |
      | **Anzahl der Zellen** | 264 |
      | **Gewicht** | 318 kg |
      | **Architektur** | 400 V |
      | **Pack-Konfiguration** | 88s3p |
      | **Kathodenmaterial** | NCM333 |
      | **Ladeleistung (max)** | 44 kW DC |
      | **Ladezeit (10-80%)** | 45 Minuten |
    • Pogo schrieb:

      Vielleicht kann NCM622 ja auch so eine Berechnung für den inneren Widerstand der Zellen, wie aus dem Video von Andreas Schnmitz, in OBD Amigos integrieren?
      Also rein anhand des Videos habe ich nicht wirklich nachvollziehen können auf welchen Werten seine Berechnung (bzw. Schätzung wie er selbst auf Github schreibt) basiert, insofern müßte ich dafür seinen Python source code analysieren (und mit Python habe ich keine Erfahrung).
      Vielleicht liege ich mit meiner Einschätzung falsch aber ich kann mir nicht wirklich vorstellen das man den Innenwiderstand mit aussagekräftiger Genauigkeit anhand der vorhandenen Werte schätzen kann.

      Falls hier jemand seine Berechnung verstanden hat dann bitte gerne erläutern wie sie funktioniert.
    • Ich habe es so verstanden dass er die Ströme über Carscanner in verschiedenen Lastsituation loggt und hiermit den Akku Stammdaten dann den Innenwiderstand und somit den Akkuzustand beurteilt. Die Lastströme hast Du in Amigos ja nicht bzw müsstest diese auch beim fahren mit loggen. Denke nicht das Du Dir die Arbeit machen musst.
      e-Golf MJ 20 ab 08.09.2023
    • mixel schrieb:

      Ich habe es so verstanden dass er die Ströme über Carscanner in verschiedenen Lastsituation loggt und hiermit den Akku Stammdaten dann den Innenwiderstand und somit den Akkuzustand beurteilt.
      Ja aber wie genau, mit welcher Formel?
      Und auf welcher Grundlage liefert diese Formel aussagekräftige Schätzungen?

      Die Lastströme hast Du in Amigos ja nicht bzw müsstest diese auch beim fahren mit loggen.
      Doch Ströme gibt es mehrfach in OBD Amigos (da es mehrere PIDs dafür gibt) und automatisches loggen während der Fahrt geht natürlich auch (Driving Tab in Kombination mit dem Repeat Modus, siehe: obd-amigos.linuxtech.net/how_t…button_of_obd_amigos.html ). Aktuell werden auf dem Driving Tab allerdings keine Ströme sondern kW ausgelesen, aber das zu ändern um während der Fahrt auch Ströme auszulesen wäre kein Problem.
    • Neu

      Hallo,

      ich nutze OBD_Amigos in der Version 0.68, die Verbindung mittels OBDII Adapter (ELM327, China) wird aufgebaut aber da scheint es nicht alles so richtig zu funktionieren:


      Das Auto (e-Citigo BJ 2020) wird nicht erkannt und da fehlen mehrere Daten.
      Linux Ausgabe ist Ubuntu 24.04 LTS.
      Hat jemand ne Idee woran die Probleme liegen können?
      Dateien
    • Neu

      Hallo nikos95, anhand des Logs kann ich sehen das dein Adapter leider nicht vollständig ELM327 kompatibel zu sein scheint (bei billigen, meist markenlosen China Adaptern ist das nicht ungewöhnlich, die implementieren dann nur die Teilmenge der ELM327 Befehle die nötig ist um standardisierte OBDII PIDs auszulesen), d.h. er ist nicht in der Lage Antworten vom Auto mit mehr als 4 Bytes zu liefern und auch der CRA Befehl scheint nicht implementiert zu sein, deshalb bekommst du nur Werte bei einigen PIDs, nicht bei allen.

      Falls du den erst kürzlich gekauft hast würde ich den Adapter an den Händler zurückschicken und das Geld zurück verlangen, denn der Adapter entspricht nicht der Beschreibung (ist nicht 100% ELM327 kompatibel).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NCM622 ()