Wallbox PV-Laden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wallbox PV-Laden

      So, ich hab mal etwas gebastelt.
      unter:
      bvenus.de/SolarCharge.tar.gz (23.05.18)In einem Ordner auf dem Pi auspacken, z.B /home/pi/SolarCharge
      die Datei EnergieManager muss ausfürhbar gemacht werden(mit Dateimanager).
      Die Fahrzeuge.cfg benötigt Schreibrechte, genau wie der Ordner in dem das alles angelegt wurde, ebenfalls mit Dateimanager einstellen.


      Terminal öffnen und folgendes eingeben:
      sudo apt-get install libwxgtk2.8-dev


      danach könnt Ihr das Programm starten.

      ToDo's:
      Allgemein:
      - Fehlendes Bild ins Paket einfügen (Bild ist bei mir vorhanden, habe aber eine andere Ordnerstrucktur)
      - Konfiguration der Autos verbessern (speichert nicht zuverlässig)
      - Pragrammabsturz bei fehlenden CFG. Dateien oder fehlenden Schreibrechten beheben.
      - Timer verbessern und testen
      - Ladezustand (noch inaktiv)
      - Fahrzeug über CarNet auslesen
      - Laden über CarNet steuern
      - Servermodus
      - Android App zur Steuerung erstellen
      - mehr Parameter bei veränderung speichern und nach Programmstart laden
      - beim Beenden des Programms bei laufender Session Daten speichern und nach Programmstart wieder laden und fortsetzen o. Session abschließen
      - Auswerten der Ladevorgänge nach Tag/Woche/Monat/Jahr (Ökobilanz, Umgehung der Abregelung, echte Kosten/kWh)


      Grafik:
      - Grafik integrieren
      - Grafik anpassbar machen (in Arbeit)
      - Linie der abgeregelten Solarleistung, wenn das Auto nicht laden würde, einzeichnen
      - Teilstriche in Abhängigkeit der Zeitspanne variieren

      Gruß,
      Burkhard
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von JimKnopf ()

    • Weil es zum Thema irgendwie passt, hier News zu meinem 12V Problem:
      Laut meiner Werkstatt hat das Golf eigene Ladegerät eine Macke uns sollte getauscht werden. Das geht aber nicht hier in der Nähe, sondern erst in Aurich oder Oldenburg.
      Ich bekam den Tipp, den Wagen ans Ladekabel zu hängen und zu warten bis die 12V Batterie platt ist.
      Dann die Hotline anrufen und das als Panne melden. Innerhalb von 2 Stunden muss ein Ersatzwagen gestellt werden und der Golf wird abgeholt.

      Ich werde weiter berichten.
      Gruß,
      Burkhard
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11
    • JimKnopf schrieb:

      Weil es zum Thema irgendwie passt, hier News zu meinem 12V Problem:
      Laut meiner Werkstatt hat das Golf eigene Ladegerät eine Macke uns sollte getauscht werden. Das geht aber nicht hier in der Nähe, sondern erst in Aurich oder Oldenburg.
      Ich bekam den Tipp, den Wagen ans Ladekabel zu hängen und zu warten bis die 12V Batterie platt ist.
      Dann die Hotline anrufen und das als Panne melden. Innerhalb von 2 Stunden muss ein Ersatzwagen gestellt werden und der Golf wird abgeholt.

      Ich werde weiter berichten.
      Gruß,
      Burkhard
      Na das ist ja mal ein Tipp!! :hail:
      Gruß Dieter

      Anmeldung zum 4. int. e-Golf Treffen 2019

      Seit 04.10.2017 e-Golf 300 - Pure White
      Wir waren dabei! 3. e-Golf Treffen in Hann. Münden September 2018
      Wir sind dabei! 4. e-Golf Treffen in Hann. Münden September 2019
    • Hello!

      Ich habe jetzt einen Termin in der Werkstatt bekommen aber erst Anfang Dezember....
      3 Tage + Leihwagen + meine Termine müssen passen....
      Momentan läuft es.
      Habe den Golf mal über Nacht an das Ctek gehängt und vollgeladen - aber das hat mal keine positive wie negative Veränderung gegeben.

      Mein USB hinter der Klappe hat immer Strom - scheinbar kommt da aber nur 500 mA heraus, denn mein "Autotelefon" HTC 10 das immer im Auto ist meldet manchmal dass der USB nicht mehr laden kann als das telefon Strom braucht trotz maximaler Stromsparfunktion - komisch.... Jetzt allerdings seit 4 Tagen nicht mehr.
      Weiß jemand wievile der USB leifert?

      LG
      RedRaz
      Gaweinstal, Niederösterreich -- Inventar: PV 12kWp, KEBA P30c, e-go Charger, Haussteuerung IP-Symcon, IPSview, e-Golf (300)
    • Aktionswochenende bei The Mobility House, 100€ sparen!
      Code: green100

      TheMobilityHouse
      Gruß,
      Birkhard
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11
    • Hallo!


      Habe den Wagen gerade nach 3 Tagen in der Werkstatt wieder
      geholt. Leider kein klares Ergebnis. Scheinbar gibt es Fehler die sich
      selten aber doch wiederholen. Da war man scheinbar mit Wolfsburg mit
      Diagnose auch dran. Herausgekommen ist, dass man die
      Hochvoltelektronik(Steuerungseinheit) tauschen will.
      Das Ding gibt es scheinbar noch nicht als Ersatzteil in Österreich - man muss es aus Wolfburg kommen lassen.....
      So in Woche soll ich wieder was hören und der e-golf muss wieder 2 Tage einsitzen.
      Na
      mal sehen - hoffentlich wirds ein besserer Leihwagen - hatte einen
      neuen A1 3 Zylinder Benziner mit Schaltgetriebe - zuerst dachte ich der
      hat einen Motorschaden beim Starten und beim Beschleunigen ist der Motor
      aus - sagenhaft wie man sich an den e-golf gewöhnt hat. Dass ein Motor
      so rütteln kann - unpackbar.
      Werde weiter berichten wie es weiterging - bis dahin noch geruhsame Tage!


      Liebe Grüße
      Red Raz
      Gaweinstal, Niederösterreich -- Inventar: PV 12kWp, KEBA P30c, e-go Charger, Haussteuerung IP-Symcon, IPSview, e-Golf (300)
    • Danke für das Update!
      Ich hatte vor einer Woche einen Anruf der Hotline, ging um CarNet und dem ausgegrauten Globus, was dank des Forums schon längst gelöst ist.
      Ich erwähnte dann, dass ich eher auf einen Rückruf wegen der 12V Geschichte seit einer Woche warten würde.
      Antwort: das liegt noch in der Fachabteilung.
      Hab seit dem noch nichts wieder von denen gehört. Sauladen!
      Vor drei Tagen hab ich dann mal eine deftige Beschwerdeemail wegen fehlender SOC-Anzeige im AID und der wegprogrammierten Temperaturanzeige losgelassen. Mit dem Hinweis, dass ich hier über die Antwort berichten werde.
      Ich bin gespannt.
      Gruß
      Burkhard
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11
    • Heute schien in Ostfriesland endlich mal wieder richtig die Sonne.
      Konnte das erste mal vernünftig Solar-laden: 11kWh für den eGolf.

      Gruß,
      Burkhard
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11
    • JimKnopf schrieb:

      Heute schien in Ostfriesland endlich mal wieder richtig die Sonne.
      Konnte das erste mal vernünftig Solar-laden: 11kWh für den eGolf.
      Auch haben wollen! Beides: PV-Anlage und Sonne! 8)
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Hi!
      Um Euch PV-Laden nochmal schmackhaft zu machen schicke ich mal eine Grafik von Heute:


      Rot= Hausverbrauch, Grün=Speicher laden, Blau=Wallbox.
      Wie man sieht, war ich gegen 12 - 12:30 Uhr mit dem Wagen kurz unterwegs. Man achte auf die Gesammtleistung in dem Zeitraum! Die Oberkante der Grafik ist immer der solarertrag, die Unterkante die Leistung am Netzübergabepunkt. Am Sonnenschein hatte sich nichts geändert. Die Abregelung auf maximal 3.500W Einspeiseleistung hatte zugeschlagen. Der Wagen wurde heute bis jetzt mit 9kWh durch die Solaranlage geladen.
      Gruß,
      Burkhard
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11
    • Ich habe Schichtdienst, da ist es perfekt: Frühschicht = ab Mittag laden, Spätschicht= vormittags laden, Nachtschicht = :thumbsup: .
      Nur Sonntags gibt es bei uns Tagesschichten: 5:30 - 17:30, da ist nicht viel zu holen.

      Gruß,
      Burkhard
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11
    • Ich bin zufällig heute daheim, der Homemanager hat das Auto auch zuverlässig geladen. Das ganze habe ich direkt via CarNet integriert. Extra dafür Hardware anzuschaffen lohnt einfach nicht,bei mir zumindest.
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Das ist ein gewichtiges Argument (tagsüber sind die meisten unter der Woche nicht zuhause)! Bedenkt man die Kosten für die Wallbox und eine Gesamtlösung durch den Hersteller (ich möchte da nichts selbst programmieren), dann wird es schnell teuer. Da mir meine manuelle Steckdosen-Lösung eigentlich reicht, bin ich echt am Grübeln, ob ich das nicht sogar so belasse. Noch dazu ist ja das langsame Laden auch für den Akku besser. Und da wir nicht viel fahren am Tag, würde sich rein kostenmässig eine prof. Lösung niemals rechnen. :(
      Mobile Wallbox: go-eCharger 22KW
      PV: 8,55 KWp
      Status e-Golf 2017 (VTSBDLY2):
      07.12: Er ist da! Mitgebrachte WR wurden im Werk gewechselt: Conti TS 860 FR auf orig. VW Astana
      05.12: Fzg. zugelassen/Abholschein erhalten
      20.11: Termin KW49/07.12. in DRS (Prod. KW46 in WB)
      17.11: Letzte Fahrt mit Golf 4 TDI
      22.09: Bestellt
      Konfig.:AID,WP,ALS,Infrarot,VZE,Kamera,DAB+,eSound,kein Startknopf!Farbe:Indiumgrau

      Gruß aus Bayern
    • Das ist genau der Punkt, die kosten. Ich habe über 2 Jahre lang gebastelt, programmiert und optimiert. Bringt alles nichts und rechnet sich nie. Wie gesagt ich habe jetzt ein simples Start/Stop via CarNet integriert und das läuft (meistens) auch und tut eigentlich gut. Braucht keine Hardware wie Wallbox o.ä und funktioniert an jeder Steckdose. Im schlimmsten falls tut es der Ladetimer im Auto, einfach einen mit Nachtstrom tagsüber anlegen ;)
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Die Kosten sind relativ. Ich wollte ja eh die Keba P30 haben. Weitere Kosten: 60€ für den Raspberry Pi, das wars.
      Die Software habe ich ja selbst geschrieben und stelle sie gerne kostenlos zur Verfügung. Wer C++ beherrscht kann auch gerne den Sourcecode bekommen.
      Bislang habe ich ja nur den Phoenix Controller und die Keba als Ladestationen integriert und E3DC S10 als Solaranlage.
      Wer seine Komponenten berücksichtigt haben will kann mir gerne Bescheid sagen. Sobald Ihr einen Raspberry mit VNC-Viewer im Netzwerk habt und ich darauf zugreifen kann, kann ich mich an die Arbeit machen.
      Gruß,
      Burkhard
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11