Kosten und Pakete Car Net

    • Q-Parameter schrieb:

      im Bild oben steht doch 2 Jahre 170€?!?!
      für den egolf 300:

      -Guide & Inform Plus 135 € (2 Jahre)
      -Security & Service Plus inkl. e-Manager 95 € (2 Jahre)


      Guide & inform:

      Online-Verkehrsinformation
      Meine Sonderziele
      Online-Zielimport
      Online-Sonderzielsuche (Text)
      Wetter
      Nachrichten
      Parkplätze
      Tankstellen
      Fahrzeugzustandsbericht
      Zeit-Manager
      Online-Routenimport
      Online-Sonderzielsuche (Sprache)
      Online-Kartenaktualisierung
      Online-Gracenote**



      Security & Service Plus).

      Fahrdaten
      Türen & Licht
      Fahrzeugstatus
      Parkposition
      Gebietsbenachrichtigung
      Geschwindigkeitsbenachrichtigung
      Hupen & Blinken
      Online-Diebstahlwarnanlage *
      Online-Standheizung **

      Enthaltene Dienste für e-Fahrzeuge (e-Manager).

      Klimatisierung
      Abfahrtszeiten
      Laden



      Somit braucht es "nur" 95€ ohne den ganzen Navi Kram.
      Bestellt: 20.11.2017
      Liefertermin unverbindlich:
      1. Aussage bei Bestellung Mai/Juni
      2. Aussage bei Auftragsbestätigung Kw 18

      Abänderung am 26.01 (WP rein, dynaudio raus)
      Neuer Liefertermin nun: KW 17


      CCS / Winterpaket / Fahrerassistenz "Plus" / Außenspiegel klappbar / Wärmepumpe / Park Assist / weiß
    • Ok ich kann meinen Post vom CarNet Thread nicht selbst zügeln - aber hier passt er definitiv besser, auch unsere ZOE Kollegen scheinen mit ihrem CarNet nicht nur glücklich! :D

      Aus unserem Konsumentenmagazin „Ärger der Woche“
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190
      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen in Moers am 06. und 07. Oktober 2017

    • Peter schrieb:

      Hallo zusammen,
      ich gehöre auch zu denen die nicht verstehen was VW eigentlich verkaufen möchte.
      Ich gehe mal vom ungünstigsten aus.
      Naja es ist im Falle des aktuellen e-Golfs doch einfach, wie oben mehrfach verlinkt/zitiert.

      Willst du aus der Ferne den Akkuzustand wissen, vorklimatisieren usw? Dann das Security&Service Paket.
      Willst du Online-Zugang im Navi für Verkehrsdaten, Sonderziele und sonstiges Gedöns: dann das Guide&Inform Paket.
      Gruß, Daniel

      Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
    • Kermit schrieb:

      Das Security&Service ist ja schon fast Pflicht.

      Aber das Guide&Inform kommt mir reichlich überflüssig vor. Alles was das kann kann mein Handy nicht nur kostenlos sondern auch besser.
      Das ist die ewige Diskussion "festes Navi ja/nein". Ich persönlich, der täglich 200 km Autobahn fährt, muss sagen: festes Navi. Bessere Integration, ich die Infos direkt vor mir und nicht irgendwo seitlich im Entertainment-Screen, Sprachansagen kommen klar und deutlich, und beim Elektroauto noch die Integration der Reichweitenberechnung.

      Dafür würde ich Guide&Inform nutzen und auch dafür zahlen.

      Security&Service klingt gut, isses aber nicht. Bei der Performance die VW da abliefert, keine Chance das ich dafür Geld zahle.
      Gruß, Daniel

      Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
    • Das hat man ja alles auch ohne Guide&Inform. (Reichweitenanzeige, Ansagen usw.)

      Die Stromtankstellensuche ist eh unvollständig und per App besser.

      Ich weiß noch nicht wie gut die neue Stauvorhersage von VW ist, die in meinem 5 Jahre alten Navi im Passat ist total unbrauchbar, und die von Google ist unglaublich gut. Ich navigiere meißt mit dem Festeinbau, lasse die Route aber einmal durch google laufen und guck mir die Staus an. Das man den Stau wirklich effektiv umfahren kann kommt sowieso sehr selten vor.
    • Den Kram aus dem Paket "Security & Service Plus" bräuchte ich auch nicht, aber wenn ich es richtig verstehe, ist da der e-manager enthalten. Den finde ich wiederum schon ganz praktisch (immer unter der Voraussetzung, dass es funktioniert). Aber dafür 95€ in zwei Jahren bezahlen... (zumal es eben doch oft nicht funktioniert)... Ich habe ja zum Glück noch etwas Zeit, es mir zu überlegen ;)
      Grüße
      Lars
      Status E-Mobilität: e-Golf 300 seit 03.02.18 (bestellt am 25.08.17, in Dresden abgeholt).
      Infrastruktur: KEBA Wallbox 97.924 KeContact P30 c-series.
      Winterreifen: Pirelli Cinturato Winter 205/55 R16 94H XL M+S auf Original Astana-Felgen.
    • Neu

      Kermit schrieb:

      Das hat man ja alles auch ohne Guide&Inform. (Reichweitenanzeige, Ansagen usw.)

      Die Stromtankstellensuche ist eh unvollständig und per App besser.

      Ich weiß noch nicht wie gut die neue Stauvorhersage von VW ist, die in meinem 5 Jahre alten Navi im Passat ist total unbrauchbar, und die von Google ist unglaublich gut. Ich navigiere meißt mit dem Festeinbau, lasse die Route aber einmal durch google laufen und guck mir die Staus an. Das man den Stau wirklich effektiv umfahren kann kommt sowieso sehr selten vor.
      Die Stauvorhersage ist wirklich gut beim e-Golf. Er zeigt auch stockenden Verkehr hier in einer 10000 Einwohner Stadt an, oder auch eine Straßensperrung in einer vergleichbaren Sauerländer Stadt.
      Gruß, Daniel

      Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
    • Neu

      acurus schrieb:

      Die Stauvorhersage ist wirklich gut beim e-Golf. Er zeigt auch stockenden Verkehr hier in einer 10000 Einwohner Stadt an, oder auch eine Straßensperrung in einer vergleichbaren Sauerländer Stadt.
      Wie gut werden die Staus denn Kategorisiert ?
      Von den alten Navis über TMC wird halt nur angezeigt Stau oder nicht Stau. Bei jedem bisschen zähfließedem Verkehr hat einem die Navi dann zu einem 45-Minuten Trip über Landstraßen geschickt. Konnte man nur abschalten.
      Google zeigt zu jedem Stau an wieviele Minuten verzögerung der ausmacht. (Und das stimmt meisst auch in etwa). Nur so kann man (und die Navi) ja abschätzen, ob sich ein umweg lohnt (meisst tut er es nicht).
      Ich hatte noch keine Gelegenheit das am neuen Navi auszuprobieren.
    • Neu

      Was passiert denn wenn ich das Navi-Paket auslaufen lasse?
      Bei externen Navis hatte ich zwar immer älter werdende Karten aber es funktionierte.
      Wäre das bei VW auch so?
      Wenn ich dann über Android Auto gehen würde, kann ich dann die Kartendarstellung vom Handy im DP anzeigen und mich mit Sprachausgabe lotsen lassen?
      Hat jemand das schon probiert?
      Gruß
      Rüdiger
    • Neu

      crewal schrieb:

      Was passiert denn wenn ich das Navi-Paket auslaufen lasse?
      Bei externen Navis hatte ich zwar immer älter werdende Karten aber es funktionierte.
      Wäre das bei VW auch so?
      Wenn ich dann über Android Auto gehen würde, kann ich dann die Kartendarstellung vom Handy im DP anzeigen und mich mit Sprachausgabe lotsen lassen?
      Hat jemand das schon probiert?
      Gruß
      Rüdiger
      Keine Sorge, bei VW hast du auch mit dem Guid&Inform Paket alte Karten !
      Die Straße auf der ich Wohne ist jetzt über 5 Jahre alt und nicht drin... (Bei Google schon)

      Die Navi funktioniert natürlich weiter.
    • Neu

      Das ist sehr ungewöhnlich, der neue Kreisverkehr hier war nach 6 Monaten drin.
      Und das VW Navi ist eines der weniges, die die richtige Position zu meiner Hausnummer kennen. Immer wieder ein Spaß bei Lieferungen. Da hier kein Handynetz ist fallen die Goolge Nutzer immer auf die Nase :D
      VG Matthias

      -----------------------------------------------
      e-Golf (190) seit 16.02.15
      e-Golf (300) seit 22.01.18 (Frauenauto ;) )
      e-Golf (300) ab vorauss. 23.02.2018

      12,09kW PV + 12,5kWh Speicher (netto)
    • Neu

      Maverick78 schrieb:

      Das ist sehr ungewöhnlich, der neue Kreisverkehr hier war nach 6 Monaten drin.
      Und das VW Navi ist eines der weniges, die die richtige Position zu meiner Hausnummer kennen. ....
      Da hast du aber Glück gehabt. :dance:

      Ich war am letzten Montag zur Fahrzeug-Abholung in der Autostadt WOB. Die Beraterin hat uns den neuen Touran erklärt und bei der Erläuterung des Navis wollte sie unsere Heimat-Adresse eingeben. Leider fand das Navi unsere Hausnummer nicht. Nur die Nummer zwei Häuser weiter war drin.
      "Oooh !? Wohnen Sie in einem Neubaugebiet ?", fragte sie dann.
      Nachdem ich ihr dann sagte, dass unser Haus bereits seit 2001 dort steht, war sie darüber verwundert, konnte mir dies aber nicht weiter erklären.
      Ich weiß nicht, woher VW ihre Kartendaten bekommen. In meinem GarminNüvi, bei TomTom oder auch bei Google sind wir schon Jahrzehnte lang bekannt :dash:
      Grüße aus dem Kraichgau
      Martin

      eGolf: WhiteSilverMetallic, CCS, Wärmepumpe, Winterräder, Rückfahrkamera, ...
      - Abholung beim Händler KW12/2018
      - 12 12.17 Zuwendungsbescheid erhalten 8o
      - 15.11.17 Umweltbonus beantragt
      - 14.11.17 Privat-Leasing-Vertrag erhalten
      - 04.10.17 Bestellung (Privat-Leasing)

      Wallbox: Keba P30c, bestellt am 26.11., erhalten am 19.12., installiert am 28.12.17
    • Neu

      acurus schrieb:


      Security&Service klingt gut, isses aber nicht. Bei der Performance die VW da abliefert, keine Chance das ich dafür Geld zahle.
      Aber sieh es mal so, wenn du Geld dafür bezahlt hast kannst du rummaulen, wenn es nicht funktioniert und dann sollten sie etwas ändern oder evtl. bekommst du es dann verlängert oder umsonst... oder sie bekommen es endlich vernünftig zum laufen.
      ________________________________
      Das Leben ist nur ein schlechtes Adventurespiel... :schiefguck:

      ...aber die Grafik ist sehr gut. :D