Akkukapazität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Akkukapazität im e-Golf ist nicht 100% nutzbar. Daher gibt es einen Brutto-Wert und einen Netto-Wert, der die tatsächlich nutzbare Kapazität wiedergibt.
    e-Golf 300:
    35,8kWh ist die Bruttokapazität des Akkus und 31.5kWh die Netto-Kapazität. Oben und unten werden Sicherheitsreserven gehalten, oben zum Schutz des Akkus gegen Überladen (Metallisierung), unten ein paar %-Punkte mehr zum Schutz vor Tiefentladung plus einer Notreserve, um sich z.B. vom Bahnübergang zu retten.
    Die Verwirrung wird dadurch verstärkt, dass eben das 100% Laden ab Steckdose (mit dem Knochen) ziemlich genau 12-15% Ladeverluste hat und man damit ab Steckdose (wie im Prospekt ausgeführt) 35.8 kWh aus dem Stromnetz zieht und 31.5kWh davon dann im Akku landen.

    e-Golf 190:
    analoges gilt für den e-Golf190 mit 24.2 kWh Akku.

    98 mal gelesen