Verkehrsunfall mit alternativen Antrieben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verkehrsunfall mit alternativen Antrieben

      Ich hatte heute Gelegenheit an einem Workshop teilzunehmen mit folgendem Titel:

      "Verkehrsunfall mit alternativen Antrieben-eine neue Herausforderung für Blaulichtorganisationen und professionelle Berger"

      Für mich die wichtigste Erkenntnis war laut Aussage des Spezialisten:

      Für Ersthelfer besteht keine Gefahr bis auf zwei Ausnahmen:

      -wenn das Fahrzeug brennt
      - wenn das Fahrzeug noch mit der Ladesstation verbunden ist

      Bäche, Flüsse und überflutete Unterführungen sind alles kein Problem.



      Gruß Roland
      eGolf seit 10/2018
      Forums-Aufkleber gibts bei mir kostenlos.
    • Roland333 schrieb:

      - wenn das Fahrzeug noch mit der Ladesstation verbunden ist
      Das wird bei uns inder Firma auch als eine der größten Gefahren bei Unfällen genannt. Darum darf niemand an diesen Autos arbeiten, solange sie laden.
      VG Andreas
      #soulelectrified
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau 23.10.2017 bis 26.10.2018: 19.177 km
      e-Golf 225 blau 26.10.2018 bis 26.11.2019: 18.736km
      e-Golf WLTP neu, silber 26.11.2019 7000km
      Zoe blau ZE40 25.05.2019: 11.000km
      Taycan 4S mambagrün Bestellt 18.05.2020 - Lieferung unverbindlich KW48
    • In einer warmen Fabrikhalle? In einem Kundenauto? Never! :klugorange:
      VG Andreas
      #soulelectrified
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau 23.10.2017 bis 26.10.2018: 19.177 km
      e-Golf 225 blau 26.10.2018 bis 26.11.2019: 18.736km
      e-Golf WLTP neu, silber 26.11.2019 7000km
      Zoe blau ZE40 25.05.2019: 11.000km
      Taycan 4S mambagrün Bestellt 18.05.2020 - Lieferung unverbindlich KW48
    • Teil 2 zum Workshop.
      Das betrifft uns Fahrer weniger, ist aber als Hintergrundwissen interessant.

      -nach einem schweren Unfall kann es bei einzelnen Zellen auch noch nach mehreren Stunden noch zu kurzschlussbedingten Erwärmung kommen.
      (In einem extremen Fall in der Schweiz sogar noch nach Tagen). Wärmebildkameras sind da die beste Kontrolle
      In der Praxis heißt das. Das Auto bleibt im Freien stehen mit Abstand zu anderen Objekten
      -Sehr schwierig ist die Situation wenn das Auto von außen abbrennt, (Das Feuer nicht in der Batterie startet sonder z.b. von einem anderen brennenden PKW übergreift)
      da man dann nicht sagen kann in wie weit der Separator in der Zelle geschädigt ist.
      -Leicht zu beurteilen ist wenn der Brand in der Batterie startet. Dann gibt es kaum ein halten oder löschen. Bei einem Tesla mit der 100 Batterie zischt es dann mehr als 7000 mal

      Bei einem leichten Unfall, gab es einen interessanten Selbstdiagnose Tip von dem Schweizer Spezialisten Markus Erni.

      -Zündung aus. Nach kurzer Zeit Zündung wieder an. Wenn dann die Anzeige keine Störung, sondern Fahrbereitschaft anzeigt, hat das Hochvoltsystem und Batterie keinen Schaden.
      Die interne Fahrzeugdiagnose sei 5 fach und sehr sensibel

      Gruß Roland
      eGolf seit 10/2018
      Forums-Aufkleber gibts bei mir kostenlos.
    • Unsere Örtliche Feuerwehr hatte letztes Jahr eine Weiterbildung betreff Elektrofahrzeuge. Ich durfte meinen e-Golf als Anschauungsobjekt und mich als Figuranten zur Verfügung stellen.
      Die Wärmebildkamera und das Wissen, wie das Hochvoltsystem zu trennen ist wurde in der Praxis an einem Elektromercedes geübt. :thumbup:
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
    • Was ist für die Feuerwehrleute eigentlich der Indikator, um das Hochvoltsystem zu trennen?
      Wenn die Airbags ausgelöst haben? Wenn sich Türen nicht öffnen lassen und/oder wenn Bergungsgerät eingesetzt werden muss?
      Und wie erkennen sie selbst, dass es sich um ein E-Fahrzeug bzw. Fahrzeug mit Batterie handelt? Gerade bei solchen Derivaten wie Golf, Ionic oder bsp. Kona?

      Vor einem halben Jahr hat sich hier ein Unfall mit einem Tesla ereignet, wie ich dann später entdeckte, war es eigentlich ein Unfall unter 2 Elektrofahrzeugen. ;)
      swp.de/blaulicht/crailsheim/sa…werverletzt-40547466.html
      Der Tesla ist auch der Presse als E-Fahrzeug bekannt, der Ionic eher weniger.

      Beim Tesla liegt das Trennband auf dem Dach, beim Ionic ist die Fronthaube einen Spalt offen, sollte also auch so sein, dass sie dort getrennt haben.
      Hier ist es warscheinlich nötiger gewesen, da starke Deformation im seitlichen Bereich, Potenzielle Akkuregion.

      Beim Tesla war der Hochvoltbereich nicht beschädigt und wurde von einem bekannten YouTube in den hohen Norden transportiert,
      um dort für seine Frau instand gesetzt zu werden. Manchmal ist die Welt klein, besonders wenn Corona ist. ;) :girl:
      Gruß Robin

      E-Golf seit 11/2018
      PV 16,6 kWp - 19,5kwh Speicher
      Wallbe Eco 2.0 s
    • E-Robin schrieb:

      Was ist für die Feuerwehrleute eigentlich der Indikator, um das Hochvoltsystem zu trennen?
      Die Antwort geb ich dir jetzt als Feuerwehrler:
      Das ist erst mal die Entscheidung des Einsatzleiters. Je nach Ausbildungs- und Kenntnisstand werden die meisten erst dann das HV System trennen wenn die Airbags offen sind und eine Rettung der Insassen erforderlich wird, also Arbeiten an der Karosserie notwendig werden (Bergung von Insassen). Im Normalfall werden die FW'ler sich wie bei jedem normalen PKW an die Trennung der 12V Batterie halten um das Fahrzeug zu sichern. Das ist übrigens der Hauptgrund warum es das Ding noch gibt!
      Es wird und gab es auch schon, Einsatzleiter geben die das HV System trennen lassen bei der kleinsten Auffälligkeit, im schlimmsten Falls also nach einem Parkrempler ;)
      Die Trennung ist auch in den meisten Fällen nicht zerstörerisch, da wird nur eine Kabelbrücke oder Sicherung getrennt. Nur bei Tesla MS ist eine der Trennstellen irgendwo hinten rechts unter dem Blech, wo dann mit der Flex rein geschnitten wird.Aber das düfte nur zum Einsatz kommen wenn das Dach eh runter muss zur Bergung.
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      26,01‬kWp PV + 25,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Für die Feuerwehrleute ist der Stromschlag eigentlich die kleinste Gefahr (Die Hochvoltbatterie ist ein geschlossener und kein geerdeter Stromkreis)
      Eine größere Gefahr ist das unbeabsichtigte Bewegen des Fahrzeuges. Ein Unfallszenario: Der Fahrer ist eingeklemmt und muss mit hydraulischen Hilfsmittel befreit werden. Dabei werden eventuell Lenkradsäule und Pedale bewegt oder weggedrückt. Als Feuerwehrmann sieht man nicht auf den ersten Blick ob die Fahrbereitschaft (Zündung) noch aktiviert ist.
      Beim Tesla M3 kann man auch kein Schlüssel abziehen. Dann ist das Abklemmen der 12 V Batterie eine einfache und effiziente Möglichkeit um den unkontrollierten und unbeabsichtigten Vor- oder Rückwärtsdrang eine 480 PS starken Allradautos (M3) zu Unterbinden. Funktioniert auch bei allen BEV UND HYBRIDEN, wenn man sie findet.
      eGolf seit 10/2018
      Forums-Aufkleber gibts bei mir kostenlos.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roland333 ()

    • Beim e-Golf hatten wir die Sicherung für HV-Batterie unter der Motorhaube mal gezogen.
      Das schwierige war, sie wieder zusammen zu bekommen. Musste ersetzt werden.
      Normalerweise geht das einfacher.
      Von sonstigen schlimmen Folgen hatte ich nichts gehört. Kam dann in die Werkstatt und der Frontschaden musste behoben werden.
      E-Golf Nr.2 (31,5kWh), weiterer e-Golf Nr.3 bestellt und Kia e-niro 64kWh bestellt
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Gruß, Bernd, P.S.: Auf die Kabeltrommel passen auch 12m 32A Kabel.
    • Roland333 schrieb:

      (Die Hochvoltbatterie ist ein geschlossener und kein geerdeter Stromkreis)
      Kleine Korrektur: Das Hochvoltsystem ist ein galvanisch getrennter Stromkreis. Das heisst, HV+ und HV- haben keinerlei leitenden Kontakt zum Rest des Fahrzeugs. Soweit der Zustand vor einem Unfall. Damit ist Sichergestellt, dass ein einfacher Fehler keine unumkehrbaren Folgen hat. Die HV-Leitungen zu trennen, vor allem wenn man nicht weiss, ob die Schütze der HV-Batterie offen sind, ist höchst Problematisch, da ich HV+ und HV- möglicherweise gemeinsam schneide. Darum sollte man immer zuerst den Trennschalter (Servicedisconnect) im Motorraum unter der Scheibe beim Fahrer (beim e-Golf) öffnen. Oder die 4 Käbelchen zu dem grünen Schalter durchtrennen. Damit sollten die Schütze aufgehen. Wenn man dann noch 5 Minuten wartet, damit sich die Zwischenkreiskondesatoren der Leistungselektronik entladen, dann sollte (immer vorrausgesetzt die Schütze sind offen) das System Spannungsfrei sein. In einer Werkstatt oder einer Herstellfabrik muss jetzt die Spannungsfreiheit überprüft werden. Die Feuerwehr kann das nicht, da sie nicht die richtigen Geräte dafür dabeihaben kann.

      Elektromobilitaet schrieb:

      Das schwierige war, sie wieder zusammen zu bekommen. Musste ersetzt werden.
      Ja, dafür braucht man ein Werkzeug (z.B. Büroklammerdraht). Ersetzen hätte man das mit Fachkenntnis nicht müssen.

      Elektromobilitaet schrieb:

      Normalerweise geht das einfacher.
      Nein, das ist ein Sicherheitsbauteil (das Daimler und BMW genauso nutzen, ja die bösen Kartelle), das genau so funktioniert. Es lässt sich nicht ohne Werkzeug zusammendrücken.
      VG Andreas
      #soulelectrified
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau 23.10.2017 bis 26.10.2018: 19.177 km
      e-Golf 225 blau 26.10.2018 bis 26.11.2019: 18.736km
      e-Golf WLTP neu, silber 26.11.2019 7000km
      Zoe blau ZE40 25.05.2019: 11.000km
      Taycan 4S mambagrün Bestellt 18.05.2020 - Lieferung unverbindlich KW48
    • Ist das irgendwo beschrieben, wie man diesen Kontakt wieder schließen kann?
      Der ADAC Pannenhelfer hat mich ziemlich verflucht, dass ich den Stecker gezogen hatte und er eine Stunde brauchte,
      um dann als Notlösung die Kabel per Lüsterklemme verbunden hatte, um den e-Golf zu bewegen.

      Später hat der gleiche Mann noch mal geflucht, weil er die Diebstahlwarnanlage nicht ausgestellt hatte und der e-Golf ständig beim Transport Alarm schlug....
      E-Golf Nr.2 (31,5kWh), weiterer e-Golf Nr.3 bestellt und Kia e-niro 64kWh bestellt
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Gruß, Bernd, P.S.: Auf die Kabeltrommel passen auch 12m 32A Kabel.
    • Elektromobilitaet schrieb:

      Ist das irgendwo beschrieben, wie man diesen Kontakt wieder schließen kann?
      In den Schulungsunterlagen für Menschen, die ein HV-System wieder in Betrieb nehmen dürfen-
      VG Andreas
      #soulelectrified
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau 23.10.2017 bis 26.10.2018: 19.177 km
      e-Golf 225 blau 26.10.2018 bis 26.11.2019: 18.736km
      e-Golf WLTP neu, silber 26.11.2019 7000km
      Zoe blau ZE40 25.05.2019: 11.000km
      Taycan 4S mambagrün Bestellt 18.05.2020 - Lieferung unverbindlich KW48
    • Naja, ich hatte vorsichtshalber nach dem Unfall diesen Kontakt getrennt. Auto hatte ich aber noch in die Garage gefahren.
      Wollte das Auto so nicht stundenlang stehen lassen. Nicht, dass doch irgendwo was geklemmt ist.
      In der Bedienungsanleitung steht ja, dass man nach einem Unfall den Kontakt trennen soll.
      Weiß gar nicht mehr, warum der Abschleppdienst nicht die Seilwinde direkt nutzen wollte.
      Jedenfalls wollten wir dann das Auto wieder bewegen. Sahen da kein Risiko drin.
      Aber als Laie habe ich das nicht mehr hinbekommen. Dachte, es sei was am Stecker kaputt.

      Danke für den Hinweis mit der Büroklammer.
      E-Golf Nr.2 (31,5kWh), weiterer e-Golf Nr.3 bestellt und Kia e-niro 64kWh bestellt
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Gruß, Bernd, P.S.: Auf die Kabeltrommel passen auch 12m 32A Kabel.