Routenplanung via Ladestellen mit mehreren Ladern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Routenplanung via Ladestellen mit mehreren Ladern?

      Kenn eigentlich jemand eine Routenplanung, bei der man nur Ladestellen berücksichtig, wo mindestens 1,2,3 CCS Lader vorhanden sind?

      Ich denke das gerade wenn jetzt die Reisezeit los geht es sinnvoll wäre, solche Ladestellen zu fokussieren.

      Beim GoingElectric Planer kann man das leider nicht als Filter einstellen (oder doch?).
      VW eGolf (seit 12/2018) - BMW 530e (seit 4/2018)
      2x GO-eCharger - 9.64kWp PV mit 9.4kWh RCT-Power Akku - Regelung via IP-Symcon Haussteuerung
    • Das geht bei GE, soweit ich weiß, nicht direkt. Du kannst aber deine bevorzugten Ladekarten/-verbünde selektieren. Damit kannst du möglicherweise den Kreis einengen auf Ionity, Allego und EnBW entlang deiner Route. Dann ist an den großen Rasthöfen immer eine Redundanz vorhanden, manchmal stehen Allego und Ionity oder EnBW einträchtig nebeneinander.
      Viele Grüße
      Norbert
      _________________________________________________
      09/2015 - 01/2019 e-Golf 190 | 01/2019 - Hyundai Kona e


      Teilnehmer der e-Golf-Treffen: Moers (2017), Hann. Münden (2018/2019)
    • e-Golf_70794 schrieb:

      Das geht bei GE, soweit ich weiß, nicht direkt. Du kannst aber deine bevorzugten Ladekarten/-verbünde selektieren. Damit kannst du möglicherweise den Kreis einengen auf Ionity, Allego und EnBW entlang deiner Route. Dann ist an den großen Rasthöfen immer eine Redundanz vorhanden, manchmal stehen Allego und Ionity oder EnBW einträchtig nebeneinander.
      Ja, so habe ich auch romprobiert. Ist halt etwas fummelig.
      VW eGolf (seit 12/2018) - BMW 530e (seit 4/2018)
      2x GO-eCharger - 9.64kWp PV mit 9.4kWh RCT-Power Akku - Regelung via IP-Symcon Haussteuerung
    • Roland333 schrieb:

      Den Filter "ANSCHLUSS" auf CCS mit mindestens 120 kW stellen
      --- Humor an ---- :ironie:
      Und dann den e-Golf mit 120 kW laden :rofl:
      --- Humor aus ---
      Grüße aus Leipzig

      Dirk

      e-Golf 300, weiß

      Ausstattung: eigentlich alles
      außer e-Sound, Spezial-Lack, Leder, Aschenb. etc., Frontscheibe drahtlos beheizbar etc., Tel-Schnittst. "Bus."

      Bestellt: 20.12.17
      LT: Juli :( , Nov :( , KW 44 bis 24.9. , KW 45 bis 2.10. :heulen: KW 47 bis 9.11. :nono: bis 19.11. 29.11. :beer: 22.11., d.h. wieder KW 47 :happy: :beer:
    • Roland333 schrieb:

      Es gibt noch eine Möglichkeit im GE den Routenplaner zu filtern.
      Es ist keine Garantie für Ladeparks, filtert aber die Mehrfachsäulen einigermaßen raus.

      Den Filter "ANSCHLUSS" auf CCS mit mindestens 120 kW stellen

      Es werden dann deutlich weniger Stationen angezeigt.
      Das Problem ist ja, das für den eGolf 40kw reichen, also die normalen 50kw Lader. Und es geht ja gerade darum die Stationen zu finden, wo mehrere vorhanden sind. Klar, das bei den >120kw Ladern meistens mehrere sind, aber eben nicht nur da.
      VW eGolf (seit 12/2018) - BMW 530e (seit 4/2018)
      2x GO-eCharger - 9.64kWp PV mit 9.4kWh RCT-Power Akku - Regelung via IP-Symcon Haussteuerung
    • Habe heute eine neue app zu dem Thema gefunden: Route & charge. Definitiv für Android vorhanden (ios pls check).
      Basiert auf GE-Datenbank und man kann mind. Ladegeschwindigkeit, Anzahl der Lademöglichkeiten, kostenlos und Ladekarten bzw. Ladeverbund auswählen.

      Routen erstellen, im Umkreis suchen lassen...
      Finde ich eine runde Sache. Wenn man spontan unterwegs mal etwas planen möchte (und Netz hat :D ).
      Euch Uwe

      e-Golf Atlantic blue
      01.08.2017 Bestellung
      01.11.2017 Abholung in DD :nummer1:
      15.000 km im ersten Jahr
    • Goekel schrieb:

      Hab mal GE ne Mail geschrieben, sollte sich ja in den Optionen einfach reinbasteln lassen und ist ne sinnige Ergänzung.
      Habe ich vor über einem Jahr auch schon gemacht, leider bisher immer noch nichts ;(
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Ich habe ja mal angefangen über Google Maps eine Karte mit allen CCS Ladern in DACH zu erstellen.
      Zwischenzeitlich habe ich das eingestellt weil täglich mehr neue Standorte oder Veränderungen dazu kamen,
      als ich nachtragen konnte.
      Inzwischen habe ich eine Möglichkeit entdeckt wie es etwas schneller geht.
      Nämlich die GPX Daten von GE direkt verwenden.
      Im Link mal eine Karte mit IONITY Ladern. Pro Standort müsste da mindestens 2 Säulen vorhanden sein.
      Habe die jetzt noch nicht alle Kontrolliert. ;)
      Edit:
      EnBW ist jetzt auch eingepflegt. Überlagert sich teilweise mit den IONITY Standorten.

      ogy.de/btxe
      Gruß Bernhard
      Wer weiß, wie Gesetze und Würstchen zustande kommen, der kann nachts nicht mehr ruhig schlafen. (Otto v. Bismarck)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -Bernhard- ()

    • Nathanxm schrieb:

      Habe heute eine neue app zu dem Thema gefunden: Route & charge. Definitiv für Android vorhanden (ios pls check).
      Basiert auf GE-Datenbank und man kann mind. Ladegeschwindigkeit, Anzahl der Lademöglichkeiten, kostenlos und Ladekarten bzw. Ladeverbund auswählen.

      Routen erstellen, im Umkreis suchen lassen...
      Finde ich eine runde Sache. Wenn man spontan unterwegs mal etwas planen möchte (und Netz hat :D ).
      Habe heute mal Route & Charge getestet. In Ermangelung einer IOS Version mit einem Phablet mit Android 7 .

      Wie bereits @ Nathanxm geschrieben hat läßt sich in der App je Lokation oder Route exakte und umfangreiche Filter ( Ladeleistung, Steckertyp, Anzahl Stecker... ) setzen und anschließend direkter Absprung in die Google Maps Navigation. Funktioniert gut :thumbsup:
      VG

      Dirk

      E-GOLF seit dem 21.10.17