Grüße aus dem Südschwarzwald!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grüße aus dem Südschwarzwald!

      Hallo zusammen,

      ich bin der Neue aus dem Südschwarzwald :) . Eigentlich ohne konkreten Bedarf (wir haben noch zwei funktionierende Verbrenner) hatte ich Anfang September angefangen mich für Leasing-Angebote zum e-Golf zu interessieren. Leider (heute: Gott sei Dank) waren die Anbieter zu langsam, dann war die Ergänzungsmobilität plötzlich ab dem 18.9. nicht mehr verfügbar und so hatte ich alles wieder zurückgenommen. Mitte Oktober habe ich mich dann wieder für den Wagen interessiert, dieses Mal zum Kauf. Vorgestern zugeschlagen:
      Pure white
      Räder Madrid 17" mit Ganzjahresreifen
      Wärmepumpe
      Winterpaket
      Assistenzpaket plus
      Active info display
      DAB+
      Dynaudio Lautsprecher
      Ambientebeleuchtung
      Außenspiegel anklappbar
      Frontscheibe drahtlos beheizt
      Rückfahrkamera
      eSound
      Keyless entry
      CCS Buchse
      Ladekabel Typ 2
      Ladekantenschutz transparent
      Kofferraummatte
      Anschlussgarantie 5J/100.000km

      Vsstl. Liefertermin: 02/2020

      Ladeinfrastruktur ist auch schon in Planung, wird wohl ein CEE32 Anschluss in der Garage, daran dann ein Go-ECharger. Die Zustimmung vom Energieversorger für eine "22kW Stromtankstelle" haben wir bereits, das ist auch über die 7,2kW für den Golf hinaus zukunftssicher.
    • Grüße aus leicht östlicheren Gefilden und Willkommen im Forum.
      West- oder Ostseite vom Südschwarzwald?
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      Ich war beim 4. Internationalen e-Golf-Treffen in Hann. Münden :s66:


      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • Vielen Dank für den freundlichen Empfang :)

      @MartinKH
      Da liegen wir wohl nicht so weit auseinander! Wir sind im Mai vom Markgräflerland in die Gegend von Bonndorf gezogen. Die öffentliche Infrastruktur ist hier offensichtlich eher ausbaufähig (sowohl bei den Ladesäulen als auch beim mitgekauften DAB+), aber für unser Nutzungsprofil ist der eGolf trotzdem zu 95% einwandfrei.

      @Der_Rekuperierer
      Nein, leider nicht ab Werk. Es gibt immer noch keine GJR mit Effizienzklasse A, deshalb bietet VW da nichts an. Mein Verkäufer (bhg FR) wird die Serienbereifung bei Anlieferung gegen GY Vector Gen2 tauschen. Klar, wird einen höheren Saftverbrauch auch im Sommer geben, aber trotzdem sind die Dinger für uns effizienter (der zweimalige Tausch pro Jahr wird unnötig, kein noch höherer Verbrauch durch die Winterreifen im langen Winter hier droben, keine unnötige Alterung von Reifen im Regal bei unserer geringen jährlichen Fahrleistung im Drittwagen).
    • Willkommen von fast gleicher Seehöhe (900m) aus den bayerischen Alpen ;) wenn Du Schnee magst (und davon gehe ich aus, wenn man in dieser Höhe wohnt bzw. hinzieht), freut Dich vielleicht der bebilderte Bericht von 1.600 und 900m Höhe: Mit Schneeketten unterwegs.
      Gruss Christian

      e-Golf 190 Probefahrer Aug+Sept 17, e-Golf 300 seit April 18
      Sommer 13,2 kWh/100km, Winter 15,9 kWh/100km (jeweils Anzeige im Fahrzeug), im Mittel ab Ladedose inkl. Ladeverlusten 16,7 kWh/100km