Zappi Charger 22kw

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zappi Charger 22kw

      Hallo,

      ich habe heute meinen nagelneuen Zappi Charger der Fa. MyEnergi bekommen. Betrieben werden soll er zusammen mit einer 9,75kwp Anlage mit 10kwh Sonnenbatterie und der Möglichkeit der Überschusslasung meines E-Golfi.

      Wer hat noch einen und kann berichten? Erfahrungsbericht von mir, sobald er installiert ist, was sich gerade coronabedingt zu verzögern scheint.

      Liebe Grüße,
      Thomas
    • Wie wird Dein Zappi denn angebunden? Wie erfolgt die Prioritätensteuerung PV an Sonnenbatterie oder e-Golf? Und umgekehrt: Entladung des Sonnen-Akku oder Netzbezug zum Laden des EV?
      Grundfunktion des Zappi ist eigentlich eine reine Standalone-Lösung: Überschussladung an Auto nur wenn PV Leistung über Eigenverbrauch, bei Dir also inkl. Sonnen-Akku laden, liegt. Daher wäre die Einbindung der vorgenannten Prioritäten interessant.
      Gruss Christian

      Sommer 13,2 kWh/100km, Winter 15,9 kWh/100km (Fzg)
      Ungezählte Schneekilometer, Höhenmeter und internationale Strecken bis Rom sowie Kroatien (eGolf 300)
    • Hallo Christian,

      ganz bin ich da auch noch nicht durchgestiegen. Es kommen jedenfalls 3 CTs an den Hauszähler zur Ermittlung des Überschussstroms. Dann 3 CTs an die Sonnenbatterie. Soweit ich es verstanden habe, bekommt der Charger dann die Energie, die die Sonnenbatterie zur Einspeisung freigibt. Das würde heißen:
      1) Eigenverbrauch Haus
      2) Eigenverbrauch Wärmepumpe
      3) Ladung Sonnenbatterie
      4) Zappi.

      Ich berichte gerne, sobald er hängt und läuft. Termin ist vs. der 7.4.

      Liebe Grüße
      Thomas
    • So, die Zappi hängt. Die Montage ging fix über die Bühne. Nach anfänglichen Problemen mit der Erfassung der Netz- und Batteriewerte (die CTs waren anscheinend den falschen Phasen zugeordnet) konnte der hervorragende Suport von Enercab weiterhelfen. Jetzt läuft die Box, Überschussladen funktioniert perfekt.

      Ich bin zufrieden, wobei folgende Punkte noch verbessert werden könnten:
      Messwerte sind ca. 5 Prozent über den tatsächlichen Werten (bei Sonnen dafür ca. 5 Prozent in die andere Richtung)
      Übersetzung der Menüstruktur in der Box noch verbesserungswürdig (ds bin ich dran)
      Kleiner Bug in der App, die die Entladung des Sonnenbatterie bei kleinen Werten (bis 0,3 kw) manchmal nicht anzeigt.

      Fazit: preiswertere und sympathische Konkurrenz zu den etablierten Herstellern, die echtes Überschussladen nicht oder nur eingeschränkt bzw über Zusatzgeräte ermöglichen.

      Bei Fragen meldet Euch gerne.

      Viele Grüße,
      Thomas
      Bilder
      • 20200410_163241.jpg

        55,37 kB, 400×600, 12 mal angesehen
      • 20200410_163400.jpg

        57,46 kB, 800×548, 18 mal angesehen
      • 20200410_163205.jpg

        66,97 kB, 800×512, 18 mal angesehen
    • Moin,
      vielen Dank für das Update und die Bilder. Wieviel CT‘s hast du denn angeschlossen, da ich zwei Harvi auf dem Foto gesehen hab? Normalerweise können doch drei CT‘s am 3phasigen Zappi angeschlossen werden und pro Harvi nochmal jeweils drei CT‘s.

      Ist das Menü/Bedienoberfläche vom Zappi schon auf Deutsch?

      Gruß aus dem hohen Norden,
      FarNorth-NF