Oldenburg—> Frankfurt (Main) - eGolf Ladestrategie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Maverick78 schrieb:

      Du darfst den Daten von ABRP nicht blind vertrauen. Zum einen muss bei ABRP der Verbrauchswert von 195Wh/km runter auf 160Wh/km (auf Winterreifen 165). Die Hinterlegten Daten bei ABRP sind nämlich leider falsch. Außerdem rechnet ABRP standardmäßig mit 130km/h beim e-golf, hier muss das max Tempo in den Enstellungen auf 120 gedrosselt werden. Ja bei 130 brauchst du 4 Stopps.
      Ob ich auf 160Wh runtergehen würde weiß ich nicht, insbesondere beim aktuellen Wetter. Da wäre ich eher bei den 190-200Wh. Relevant ist halt, wie schnell man fahren möchte.

      Insofern würde ich einfach losfahren, einen Blick auf den Verbrauch haben und den Beifahrer ggf. zeitnah nach einer vernünftigen (und freien) Lademöglichkeit suchen lassen. Etwas Vorinfo/Planung macht natürlich Sinn. Ich bin damals im Sommer mit 3 Stops (bei knapp 500km) durchgekommen. Aber ich bin auch mit 5km Restreichweite in die Garage meiner Eltern eingelaufen. Insofern würde ich ggf. pessimistisch von 4 Stops ausgehen und dann schauen, wie's läuft. Da spielen die Bedingungen am Tag (Wetter, Verkehr) ja auch noch eine Rolle. Und lieber man hat zu pessimistisch geplant, as das man sich unnötig in Stress begibt.
      Mini SE (7/2021) - BMW 530e (4/2018) - iX3 bestellt - VW eGolf (12/2018 bis 6/2021)
      2x GO-eCharger - 11.5kWp PV mit 9.6kWh RCT-Power Akku - Überschuss-Laderegelung via IP-Symcon Haussteuerung
    • die 160Wh beziehen sich auf 110km/h bei ABRP. höhere Geschwindigkeiten werden anhand der Aerodynamik berechnet. 160Wh ist ein Erfahrungswert auf meinen 18" Rädern. Selbst da kam ich immer noch mit mehr SoC an, als von ABRP berechnet. Mit den originalen Astana dürfte der Wert noch weiter drunter liegen. Und klar, man sollte bei ABRP natürlich auch das zu erwartende Wetter korrekt einstellen, damit man im Winter keine Überraschung erlebt.
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18
      e-Tron MJ20 ab 14.05.21

      26kW PV+15kWh Speicher
    • Nochmals vielen Dank für alle Tips, Ausarbeitungen usw.

      Ich werden die von Bernhard ausgearbeitete Route erstmal präferieren und dann je nach Verbrauch und Restreichweite meine Holde damit bemühen rechtzeitig einen anderen Ladestop zu suchen wenn der avisierte nicht erreichbar oder aber zu knapp erreichbar scheint…

      Ich bin gespannt und werde dann am Sonntag berichten wies lief…
      ...Leisetreter...

      Neu bei tibber? Durch folgenden code 50€ Warengutschein tibber für Dich und mich - danke :

      invite.tibber.com/6c0607d
    • Damit ich auf der Langstrecke keine Überraschung erlebe, habe ich immer die Restkilometer bis zum nächsten Ladepunkt im NAVI im Blick.
      Sobald diese Zahl der angezeigten Restreichweite zu nahe kommt muss ich "gegensteuern".
      Am effektivsten ist es dann mal auf der rechten Fahrbahn zu bleiben bis die Werte wieder passen. :klugorange:
      Gruß Bernhard
      Wir waren dabei! eGolf Treffen am Bodensee 2016, in Moers 2017, in Ha. Mü. 2018, 2019, 2021, Heilbronn 2020, Rutesheim 2021 :thumbup:
    • Wenn du deiner Frau die Arbeit ersparen willst: nimm die ABRP App + EVNotify mit ODB Dongle und CarpPlay/Android Auto zum projizieren der NAvi Informationen vom Samrtphone auf das NAvi Display. Durch die Anbindung von EVNotify an ABRP brauchst du nicht mehr händisch nachschauen, das mach ABRP für dich und berechnet so die nächsten Ladestopps anhand des SOC und Verbrauches.
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18
      e-Tron MJ20 ab 14.05.21

      26kW PV+15kWh Speicher
    • Maverick78 schrieb:

      Wenn du deiner Frau die Arbeit ersparen willst: nimm die ABRP App + EVNotify mit ODB Dongle und CarpPlay/Android Auto zum projizieren der NAvi Informationen vom Samrtphone auf das NAvi Display. Durch die Anbindung von EVNotify an ABRP brauchst du nicht mehr händisch nachschauen, das mach ABRP für dich und berechnet so die nächsten Ladestopps anhand des SOC und Verbrauches.
      Hab das mal gerade auf die schnelle runtergeladen - da ist der egolf gar nicht gelistet oder übersehe ich da was? Würde das mit dem obd-11-dongle gehen? Den hab ich eh für so einiges an codierungen in Verwendung…
      ...Leisetreter...

      Neu bei tibber? Durch folgenden code 50€ Warengutschein tibber für Dich und mich - danke :

      invite.tibber.com/6c0607d
    • Neu

      Nein du brauchst einen anderen Dongle, ODB11 geht nur mit ODB11.
      Bei EV Notify musst du den ID.3 einstellen.

      Alternativ kannst du noch AbetterOdbReader nehmen: ABetterObdReader - OBD Android App für Live Daten in ABetterRoutePlanner (ABRP) - Allgemeine Themen - Elektroauto Forum (goingelectric.de)

      Der geht direkt ohne Umwege auf ABRP. Ich weiß aber nicht was der aktuelle Entwicklungsstand ist. Eine Übersicht kompatibler BT Dongles habe ich nicht. Ich habe einen von Amazon für 17 EUR geholt, mit On-Off Knopf. Der funktioniert, hält aber nicht richtig in der Buchse, da muss immer Klebeband aushelfen :saint:
      Da ich aber keine Langstrecken mehr mit dem e-Golf fahre, könnte ich dir den Dongle gerne vermachen. Das Navi vom e-tron ist besser wie ABRP.
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18
      e-Tron MJ20 ab 14.05.21

      26kW PV+15kWh Speicher
    • Neu

      Maverick78 schrieb:

      Wenn du deiner Frau die Arbeit ersparen willst: nimm die ABRP App + EVNotify mit ODB Dongle und CarpPlay/Android Auto zum projizieren der NAvi Informationen vom Samrtphone auf das NAvi Display. Durch die Anbindung von EVNotify an ABRP brauchst du nicht mehr händisch nachschauen, das mach ABRP für dich und berechnet so die nächsten Ladestopps anhand des SOC und Verbrauches.
      Vielen Dank für den Hinweis!

      Das ist sehr interessant, dass das geht.
      Ich dachte das ginge beim e-Golf nicht.

      könntest du das bitte näher ausführen, interessiert mich sehr.
    • Neu

      Noch ein Tip, wenn ihr ABRP verwendet. Holt euch den Code von Tesla Björn (steht unter seinen Videos), dann gibt es 4 Wochen ABRP Premium zum testen, statt 2 Wochen.
      Der Premium Account lohnt bei häufiger Nutzung, da dann Live Daten von Ladestationen und Wetter (inkl Windrichtungen) in der Planung berücksichtigt werden.
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18
      e-Tron MJ20 ab 14.05.21

      26kW PV+15kWh Speicher
    • Neu

      Misterdublex schrieb:

      Vielen Dank für den Hinweis!
      Das ist sehr interessant, dass das geht.
      Ich dachte das ginge beim e-Golf nicht.

      könntest du das bitte näher ausführen, interessiert mich sehr.
      Die Informationen findest du alle auf GE. Nach EVnotify2 suchen oder AbetterOdbReader
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18
      e-Tron MJ20 ab 14.05.21

      26kW PV+15kWh Speicher
    • Neu

      Soooo - wir sind da - kurzes update:

      Abfahrt 6:00 Uhr in Oldenburg und mit ACC 120 km/h und vier Personen + Kofferraum voll bei 5* Richtung Frankfurt. Da wir beim ersten Stopp Frühstück einnehmen wollten wollte meine Frau lieber an eine Raststätte statt zu Mc…
      Also Tecklenburger Land raus, Auto an den CCS und drinnen: nix los… Auf die Frage ob es neben den verpackten Brötchen auch ein richtiges Frühstück geben würde kam die charmante Antwort: „ich bin nur alleine hier - wat soll ich denn noch alles machen - hätte kalte Bockwurst und 3 Brötchen OHNE Auflage da… SUPER!
      Wieder zum Auto und weiter Richtung Ladbergen und da bei Mc…. gefrühstückt - Kinder brauchen immer etwas also akku bei 100% bei Weiterfahrt - so weit so gut…
      Dann den nächsten Stopp geplant eine später als Roveldermühle - da war dann die einzige Säule besetzt (entgegen der Angabe in der app) - Klasse!
      also wieder weiter zum nächsten schnelllader etwas von der ab weg - schön gelegen hinter nem atu mit ner fiependen allego-Säule - die ging sogar wiedererwarten… Hier dann kurz am auto etwas obst usw gegessen mit charme der bronx - dann noch kurz zum Markt nebenan da durften die kurzen sich eine Kleinigkeit für halloween aussuchen.
      Nun weiter und nächster (kurzer) stop in Katzenfurt - einmal pipi und kaffee und weiter nach ffm.
      Ankunft dann um 13 uhr in ffm - sehr entspannt.
      Man hätte das alles sicherlich auch in einer Stunde weniger geschafft - für die Rückfahrt sind wir dann schlauer bzw. organisierter…
      ...Leisetreter...

      Neu bei tibber? Durch folgenden code 50€ Warengutschein tibber für Dich und mich - danke :

      invite.tibber.com/6c0607d
    • Neu

      wjha schrieb:

      ...

      Warte eigentlich nur drauf, dass als allgemeine Anforderung an e-Navis auch noch weitere Kriterien gefordert werden - Stichwort Ladeweile ^^
      Mein Navi kann auch DVD's abspielen... :nummer1:
      Wenn das Wetter passt und der Kofferraum noch Platz hat, gibt es noch weitere Varianten gegen Ladeweile. :D
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
    • Neu

      Macmike schrieb:

      ...
      „ich bin nur alleine hier - wat soll ich denn noch alles machen - hätte kalte Bockwurst und 3 Brötchen OHNE Auflage da… SUPER!

      ...
      da war dann die einzige Säule besetzt (entgegen der Angabe in der app) - Klasse!

      ...
      mit charme der bronx
      ...
      Da hast du doch wunderbar die aktuellen Probleme der eMobilität erwischt:
      • Komfort beim Laden (insbesondere auf der Langstrecke). Stichwort: Ladeweile, was Essen/Trinken/Klo
      • Verlässliche Informationen, am besten in guter Navigation im Fahrzeug. Sind die Säulen (A) technisch verfügbar, (B) aktuell gerade frei und (C) wie kann ich dort bezahlen (Cash, Ladekarten) - natürlich Europaweit
      • Positionierung der Ladesäulen in einem Umfeld, das auch z.B. FRAU erlaubt, mal alleine eine Langstrecke zu fahren, ohne sich im Auto verbarrikadieren zu müssen mit dem mulmigen Gefühl, das man zum Abstöpseln ja wieder aussteigen muss. Alleine in der Pampa ist da manchmal noch Luxus, aber z.B. am WE an einer Säule, zu der man sich nur zwischen parkenden ausländischen LKWs durchzwängen kann.... ein Traum... X(
        Wenn man dann noch einen LKW Fahrer wecken muss, weil man laden MUSS und er vor der Säule parkt...
      Ggf. wären hier neue Going-Electric-Kategorien "Ladeweile" und "Umfeld/Positionierung der Säule" hilfreich?

      Wir wagen ja nächstes Jahr auch den Voll-Umstieg. Ich hoffe einfach, das wir als Familie es auf Langstrecken nicht bereuen werden und das Frau mir nicht die Hölle heiß macht....
      Mini SE (7/2021) - BMW 530e (4/2018) - iX3 bestellt - VW eGolf (12/2018 bis 6/2021)
      2x GO-eCharger - 11.5kWp PV mit 9.6kWh RCT-Power Akku - Überschuss-Laderegelung via IP-Symcon Haussteuerung