Hallo aus Waghäusel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo aus Waghäusel

      Hallo zusammen!

      Nachdem ich schon ein paar Beiträge geschrieben habe, wollte ich mich jetzt doch mal noch vorstellen.

      Ich wohne in Waghäusel (Nordbaden, Kreis Karlsruhe) und werde demnächst einen eGolf als Dienstwagen fahren (Produktionswoche 46/2018, also nächste Woche :sekt: ). Er löst einen Superb Combi TDI (Euro 5) ab, aber wir haben auch noch einen Touran TDI (Euro 6) vor der Tür stehen, den ich für private Langstrecken nutzen kann. Ich werde mit dem eGolf im Wesentlichen die 10km zur Arbeit und wieder zurück fahren, aber auch die üblichen Nachmittagskurzstrecken (Kindertaxi etc.). Ich muss gelegentlich mal auf Dienstreisen (deutschlandweit, BeNeLux, Österreich, Schweiz). Mein Arbeitgeber gibt mir dafür die freie Auswahl an Verkehrsmitteln, d.h. ich kann für längere Strecken, Bahn, Flugzeug oder auch einen Verbrenner-Mietwagen nehmen. Trotzdem würde ich natürlich gerne so oft wie möglich meinen eGolf nutzen, aber das wird die Zukunft zeigen. Laden muss ich übrigens auf eigene Kosten, kann aber auf Dienstreisen dafür entweder eine Kilometerpauschale oder Ladekosten erstattet bekommen. Toll finde ich, dass es inzwischen bei vielen Firmen und Hotels, die ich besuche, kostenlose Lademöglichkeiten gibt. Mal sehen, ob die sich dann auch so problemlos nutzen lassen...

      Zu Hause habe ich eine kleine Photovoltaik (5 kW peak) auf dem Dach und schaffe es aktuell, davon etwa 35% selbst zu verbrauchen. Mein Plan ist natürlich, hier möglichst viel Ladestrom für den eGolf zu entnehmen, aber dafür werde ich dann wohl hauptsächlich am Wochenende laden müssen (in der Woche steht das Auto tagsüber ja nicht in der Garage). Zum Laden habe ich mir die Heidelberg Wallbox in die Garage gebaut und an eine bestehende 16A-CEE-Dose angeschlossen. An dieser wiederum hängt ein separater FI Typ A und ein eigener Drehstromzähler (geeicht). Die Walbox kann ich mit einem modifizierten Sonoff Classic ein- und ausschalten, der auch in meine Heimautomatisierung (FHEM) integriert ist. Den Zweirichtungsstromzähler habe ich über die optische Schnittstelle und das Volkszähler-Projekt auch integriert. Irgendwie musste ich ja schließlich die lange Lieferzeit überbrücken... :cs14: Was noch fehlt, ist ein Skript, um die Wallbox abhängig von PV-Produktion und aktuellem Eigenverbrauch ein- und auszuschalten.

      Ich plane, meine Ladekosten und die Anschaffungskosten für die Wallbox ab nächstem Jahr in der Steuererklärung geltend zu machen, das sollte mit dem geeichten Zähler hoffentlich kein Problem sein. Spannend ist natürlich auch die Umsetzung des Jahressteuergesetzes, das die Halbierung des zu versteuernden geldwerten Vorteils für in 2019 "angeschaffte" BEV und PHEV vorsieht. Um in dessen Genuss zu kommen, werde ich versuchen, die Zulassung und meinen Abholtermin in Dresden ins neue Jahr zu legen - und hoffe, dass das Rechnungsdatum von VW dann auch im nächsten Jahr liegt... Ich hoffe, dass ich die zusätzliche Wartezeit dann auch noch überstehe... :sleeping:

      Was die Abholung in Dresden und vor allem die Rückfahrt nach Hause angeht, habe ich mir schon einige Beiträge im GoingElectric-Forum angesehen und auch mal dort die Route geplant. Irgendwie habe ich immer noch ziemlich Bammel, irgendwo ungeplant übernachten zu müssen oder mit 0% SOC liegen zu bleiben... :/ Ich habe die Ladekarten von Maingau und NewMotion, die Apps von Plugsurfing und mobility+ (EnBW). Charge&Fuel kriege ich als Dienstwagenfahrer nicht.

      Hier noch meine Konfiguration: Pure White, AID, Ambiente, Außenspiegel anklappbar, CCS, DAB+, Ladekabel, Proaktives Insassenschutzsystem, Fahrerassistenzpaket Plus, Frontscheibenheizung drahtlos, Madrid-Felgen, Rückfahrkamera, LED-Rückleuchten, Seitenairbags hinten, abgedunkelte Scheiben hinten, Telefonschnittstelle Business, Verkehrszeichenerkennung, Winterpaket, Wärmepumpe.

      Grüße vom Exil-Pfälzer!
      Viele Grüße,
      Volker

      eGolf MJ 2019 - bestellt: KW08/2018 - Produktionswoche: KW46/2018 - Abholung in Dresden: 11.01.2019 :happy:
    • Vielen Dank für die Vorstellung und herzlich Willkommen!

      Bei dem script zum PV-Laden ist eigentlich nur die Leistung am Netzanschluss und die tatsächliche aktuelle Ladeleistung interessant.
      Einspeiseleistung > Mindestladeleistung = Wallbox einschalten (oder die Überschüssige Leistung ZUSÄTZLICH freigeben)
      Netzleistung < 0 Wallbox abschalten (oder Freigabe um den Netzbezug verringern. Freigabe kleiner Mindestladeleistung: Wallbox abschalten)

      Gruß,
      Burkhard
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11
    • Hallo Burkhard,

      JimKnopf schrieb:

      Bei dem script zum PV-Laden ist eigentlich nur die Leistung am Netzanschluss und die tatsächliche aktuelle Ladeleistung interessant.Einspeiseleistung > Mindestladeleistung = Wallbox einschalten (oder die Überschüssige Leistung ZUSÄTZLICH freigeben)
      Netzleistung < 0 Wallbox abschalten (oder Freigabe um den Netzbezug verringern. Freigabe kleiner Mindestladeleistung: Wallbox abschalten)
      vielen Dank für den Hinweis! Vom Prinzip her ist mir das schon klar, aber ich eröffne dazu vielleicht mal einen eigenen Thread im passenden Unterforum. :)

      Viele Grüße,
      Volker
      Viele Grüße,
      Volker

      eGolf MJ 2019 - bestellt: KW08/2018 - Produktionswoche: KW46/2018 - Abholung in Dresden: 11.01.2019 :happy:
    • Herzlich willkommen,

      Wir haben unseren Golf ja letzte Woche in Dresden abgeholt. Meine Erfahrungen hast Du bestimmt gelesen. Hat super geklappt, lade Dir zu den Karten die entsprechenden Apps herunter und registriere Dich. 2 meiner geplanten Lader funktionierten nur über die App .Ich habe alles mit der Maingau-App gestartet, bei der Abholung bekommst Du die für 4 Wochen kostenlose und bereits freigeschaltete Charge&Fuel Karte. Ich hatte es nur versäumt , die App und die in dem übergebenen Umschlag vorhandene Kartennummer mit App-Passwort einzurichten.
      Zum Beenden des Ladevorgangs habe ich übrigens mangels Möglichkeit am Lader 2 mal auf Car-Net zurückgreifen müssen, wäre wahrscheinlich auch über den e-Manager im Fahrzeug gegangen.
      Ansonsten habe ich meine Strecke mit maximal 150 km pro „Etappe“ geplant und so viel aufgeladen, dass die Restreichweite nach dem Laden mindestens 180 km betrug.

      Ich war die ganze Zeit bis auf die Geschwindigkeitsbegrenzungen mit 120 km/h mit ACC unterwegs.
      Ansonsten ist es einfach nur purer Fahrspaß und wenn man Lademöglichkeiten zu Hause hat, ist zu Hause alles ziemlich entspannend.
      Zur Zeit findet man auch noch viele kostenlose Lader beim Einkaufen oder beim Kinogang. Günstiger kann man zur Zeit kein Auto fahren.

      LG

      Manfred
      e-Golf seit 5.November 2018, Abholung in Dresden,
      WLTP 228 km Reichweite, Photovoltaikanlage 9,36 kp, Speicher Tesla Powerwall 1
    • Herzlich willkomnen - und nur Mut: Viele hier aus dem Forum haben dieses Jahr in DD oder WOB ihren e-Golf abgeholt, meistens völlig problemlos. Und wenn es Widrigkeiten gibt: dann sind das Abenteuer-Geschichten, die man mal seinen Enkelkindern erzählen wird. :thumbsup:
      Viele Grüße
      Norbert
      _________________________________________________
      09/2015 - 01/2019 e-Golf 190 | 01/2019 - Hyundai Kona e


    • Hallo nach Waghäusel und nur Mut! Mit einer guten Planung klappt die Überführung von Dresden auch unter widrigen Umständen (bei uns Gefrierschranktemperaturen). :thumbup:
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • Halloo Manfred,

      egolf17 schrieb:

      Wir haben unseren Golf ja letzte Woche in Dresden abgeholt. Meine Erfahrungen hast Du bestimmt gelesen. Hat super geklappt, lade Dir zu den Karten die entsprechenden Apps herunter und registriere Dich. 2 meiner geplanten Lader funktionierten nur über die App .Ich habe alles mit der Maingau-App gestartet, bei der Abholung bekommst Du die für 4 Wochen kostenlose und bereits freigeschaltete Charge&Fuel Karte. Ich hatte es nur versäumt , die App und die in dem übergebenen Umschlag vorhandene Kartennummer mit App-Passwort einzurichten.
      Nein, den hatte ich noch nicht gelesen, aber jetzt - vielen Dank dafür und vor allem für den Tipp bzgl. der Maingau-App! Die C&F-Karte werde ich wie gesagt nicht bekommen, da ich nicht der Käufer des Autos bin und die VW-Leasing, die die Karten ausgibt, dann nur für die ganze Flotte nen Vertrag macht oder eben gar nicht... Genauso gekniffen ist man als Flottenkunde übrigens beim We-Portal - ich muss also regelmäßig meinen Händler nerven, um Aktuelles zur Lieferung zu erfahren - naja, bald hab ich's ja hoffentlich geschafft.

      Viele Grüße,
      Volker
      Viele Grüße,
      Volker

      eGolf MJ 2019 - bestellt: KW08/2018 - Produktionswoche: KW46/2018 - Abholung in Dresden: 11.01.2019 :happy:
    • Auch von mir noch ein Herzliches Wilkommen im Forum.

      Gruß
      Marius
      Seit 06.02.2018 eGolf 300 Fahrer.
      06.02.2018-16.10.2018 15,0kWh/100km Car-Net
      06.02.2018-22.03.2018 18,7kWh/100km
      23.03.2018-17.05.2018 14,9kWh/100km
      18.05.2018-04.07.2018 13,6kWh/100km
      05.07.2018-30.08.2018 12,8kWh/100km
      31.08.2018-13.11.2018 14,4kWh/100km

      Versucht, die Welt ein bisschen besser zurückzulassen als Ihr sie vorgefunden habt.
      Lord Robert Baden-Powell 1857-1941